Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Eignet sich FdH zum Abnehmen?

20 Okt

Autor: Enigma - Kategorie: Abnehmen mit Genuss, Abnehmen ohne Hungern, Abnehmen Tipps, Diät-Tipps, Diätirrtümer und Diätmythen, Gesund abnehmen, gesunde Ernährung, richtige Ernährung

FdH – Friss die Hälfte. Diese Methode ist altbekannt und ein vielerprobtes Mittel zum Abnehmen. Natürlich kann man abnehmen, wenn man die Hälfte isst, aber eignet sich FdH wirklich als gesunde, vernünftige Diätmethode?

FdH ist einfach und leicht umzusetzen

Der große Vorteil der Friss-die-Hälfte-Methode ist natürlich, dass sie keinerlei Probleme bei der Umsetzung macht. Man isst einfach von allem weniger bzw. die Hälfte. Hat man vorher mittags zwei Burger verspeist, isst man jetzt eben nur noch einen. Lag vorher ein großes Schnitzel am Teller, gibt es jetzt ein kleines oder ein halbes. Statt einem Stück Kuchen nimmt man nur ein halbes Stück oder zwei Kekse. Statt einem Viertel Wein vor dem Zubettgehen nur noch ein Achtel. Von allem weniger zu essen, ist eine wirklich einfache Methode, bei der man nicht viel nachdenken und sich auch nicht mit der bisherigen Ernährungsweise auseinandersetzen muss. Natürlich nimmt man dabei auch ab – das geht gar nicht anders, denn man nimmt ja deutlich weniger Kalorien zu sich.

Friss die Hälfte hat aber auch Tücken

Soweit so gut, nur noch halbes Schnitzel essen, halbe Torte, halbe Flasche Bier trinken – das klingt alles gut und vernünftig. Wie sieht es aber aus mit dem Salat zum Essen? Oder mit dem Apfel am Vormittag? Soll nicht nur das Schnitzel, sondern auch die Gemüsebeilage halbiert werden? Nun, das wäre natürlich grober Unfug, und hier kommen wir zum Knackpunkt der FdH-Methode. Einfach von allem die Hälfte zu essen, ist keine vernünftige Basis für eine langfristige, gesunde Ernährungsumstellung. Übergewicht entsteht meistens dadurch, dass wir zu wenig vom Richtigen essen, zu viel vom Falschen, und dazu noch zu wenig Bewegung machen. Daher ist es auf Dauer nicht unbedingt klug, das ganze Essen zu halbieren. Viel besser ist es, mehr vom Richtigen zu essen und weniger vom Falschen. Besonders Gemüse kommt in unserer Ernährung leider häufig zu kurz: Die meisten Menschen könnten davon gut und gerne das Doppelte essen (oder mehr). Von Gemüse wird man nicht dick, denn es enthält kaum Kalorien, dafür aber lebenswichtige Vitamine und Mineralstoffe.

FdR – friss das Richtige

Das klingt schon besser, ist aber in der Praxis natürlich aufwändiger. Das Richtige zu essen erfordert, sich mit den Ernährungsgewohnheiten auseinanderzusetzen und vernünftige Änderungen vorzunehmen. Der Mehraufwand lohnt sich aber, denn auf diese Art wird der Körper mit allem versorgt, was er braucht, wohingegen bei der FdH-Diät durchaus Mangelerscheinungen auftreten können. Es werden dabei ja auch die wichtigen Vitamine halbiert. Wird unser Körper hingegen ausreichend mit den richtigen Nährstoffen versorgt, arbeitet der gesamte Stoffwechsel und damit auch die Fettverbrennung viel besser.

Wer also gesund und dauerhaft abnehmen möchte, kommt nicht umhin, sich mit der Ernährung auseinanderzusetzen und sinnvolle Änderungen vorzunehmen. FdH eignet sich höchstens als Einstiegsdiät.

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-ernaehrung.de/gesund-abnehmen/eignet-sich-fdh-zum-abnehmen.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top