Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Abnehmtipps – so ernähren Sie sich gesund

21 Aug

Autor: Enigma - Kategorie: Abnehmen mit Genuss, Abnehmen ohne Hungern, Abnehmen Tipps, Abnehmen und Trinken, Diät-Tipps, Gesund abnehmen, gesunde Ernährung, richtige Ernährung, Schonende Zubereitung, vollwertige Ernährung

Tipps zum Abnehmen und für eine ausgewogene Ernährung gibt es wie Sand am Meer. Ich habe mir Gedanken zum Thema gemacht und schreibe ein paar erprobte Abnehmtipps aus meiner Erfahrung auf:

1. Treiben Sie es bunt

Je vielseitiger, desto besser. Unterschiedliche Nahrungsmittel enthalten auch unterschiedliche Nährstoffe (Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe….) Wer sich sehr einseitig ernährt und immer das selbe isst, riskiert einen Nährstoffmangel. Bei Gemüse und Obst gilt: Je bunter je lieber. Kosten Sie sich durch alle Farben und Formen durch!

2. Trinken, trinken, trinken

Man kann es nicht genug betonen, wie wichtig das Trinken ist. Speziell wenn man auf Diät ist, braucht der Körper mehr Flüssigkeit. Denn durch die verringerte Nahrungszufuhr wird einerseits auch weniger Flüssigkeit (auch Nahrungsmittel enthalten Flüssigkeit!) zugeführt. Andererseits wird zusätzliche Flüssigkeit benötigt, um Fett, Schlacken, Giftstoffe etc., die beim Abnehmen freigesetzt werden, aus dem Körper zu schwemmen. Achtung: Durst ist bereits ein Signal von Flüssigkeitsmangel!

3. Fünfmal am Tag Obst und Gemüse

Diese Regel kennen wir alle. Kleiner Tipp am Rande: 6x am Tag Gemüse und Obst schadet auch nicht! 😉 Gemüse kann, darf und soll man eigentlich fast unbegrenzt essen. Es füllt den Magen mit wenig Kalorien, besteht fast nur Wasser und Vitaminen und ist somit wohl die beste Abnehmkost, die es gibt! Obst ist auch gut, sollte aber wegen des hohen Gehalts an Fruchtzucker lieber mit Maß und Ziel genossen werden.

4. Eiweiß macht satt

Diese Erkenntnis setzt sich zu meiner großen Freude und Begeisterung mehr und mehr durch. Die Zeiten der Kohlenhydratmast sind vorbei, heute setzt man vermehrt auf Eiweiß. Ich kann es nur bestätigen: Eiweiß sättigt enorm. Hier steckt viel Eiweiß drin: Fisch, mageres Fleisch, Geflügel, Magerquark, Nüsse & Kerne, Sojaprodukte, Hülsenfrüchte, Eier, Milchprodukte.

5. Fett – ja bitte

Aber das richtige! Tierische Fette kann man getrost reduzieren, aber pflanzliche Öle wie Oliven- und Rapsöl sind gesund und empfehlenswert. Sie enthalten Vitamine und Omega 3 Fettsäuren, die gut für Herz und Hirn sind. Auch Nüsse, Samen und Kerne sowie fettreiche Früchte (Avocado) passen durchaus in die Diätküche!

6. Das süße Gift

Zucker steckt heute in so vielen Produkten drin, dass man ihn kaum vermeiden kann. Tipp: Je naturbelassener ein Lebensmittel, desto weniger Zucker. Setzen Sie auf unverarbeitete Lebensmittel statt Fertigprodukte. Auch Getränke wie Limos, Säfte, Energydrinks etc. enthalten oft viel Zucker. Fruchtquark, Joghurtdrink, Tomatenketchup….ein Blick aufs Etikett macht sich bezahlt.

7. Schonende Zubereitung

Die besten Zutaten bringen nicht viel, wenn man Sie zu Hause totkocht oder lagert, bis alle Vitamine futsch sind. Hitze, starkes Wässern und lange Lagerung tötet sämtliche Vitamine ab. Daher sind frische Zutaten, rasche Zubereitung und kurze Garzeiten gefragt. Super ist zum Beispiel ein Wok, denn darin kann man die Zutaten in kurzer Zeit schön knackig garen.

8. Genussvoll essen

Wer Essen als Nebenbeschäftigung betrachtet, mag nach einem Blick auf die Waage eines Besseren belehrt werden. Besser bewusst, mit Genuss und ohne Ablenkung essen. Bewusst essen bedeutet auch, den Löffel in dem Moment weglegen, wo man satt ist!

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-ernaehrung.de/gesund-abnehmen/abnehmtipps-so-ernahren-sie-sich-gesund.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top