Sonja Bakker Diät

Eine Freundin von mir macht zur Zeit die Sonia Bakker Diät und so kam ich in den Genuss Feldforschung betreiben zu können. Auf den ersten Blick sieht die Sache gar nicht so schlecht aus. Allerdings nur auf den ersten Blick. Es gibt sehr ausführliche Wochenpläne, an die mensch sich stoisch halten soll. Das stieß mir gleich sauer auf. Ich weiß doch nicht schon heute, ob ich in vier Wochen Appetit auf 175 g Kartoffeln mit 2 Esslöffeln Quark haben werde. Vor allem würde ich nicht davon satt werden. Meine Freundin jedenfalls war begeistert, zumal ja eine ihrer Freundinnen damit so toll abgenommen hat. Also sie legte los. Die 1. Woche lief gut, sie nahm ab. Die 2. Woche lief einigermaßen, dass Gewicht stagnierte und ihre Laune sank schon ein paar Punkte in den Keller. Die 3. Woche war dann die in der das Ende eingeläutet wurde, denn es gab nur Sachen die sie nicht mochte und das ewige Abwiegen machten sie ziemlich wütend und als ich fragte wie es denn lief, hat sie mich mit dem Buch geworfen. Hmm, vor der Diät war sie eigentlich ein recht friedfertiger Mensch, aber nun ja…! Auf alle Fälle hat sie jetzt aufgesteckt und mir zugestanden, dass ich wohl recht hätte, obwohl ich höchsten 2 – 50 mal angemerkt habe, dass ich den Erfolg einer solchen Diät für mehr als zweifelhaft halte, da menschen nun mal keine Maschinen sind, bei denen ein bestimmtes Wartungsprogamm abgespult wird um sie wieder in Ordnung zu bringen. Vor allem wird keine Diät auf Dauern Erfolg haben, die Genuss verbietet! Bei AIQUM habe ich gelernt wie wichtig es ist zu genießen und zwar bewusst, im Rahmen der Energiebilanz und ohne Reue. Denn es geht nicht darum sich etwas zu versagen, sondern darum eine dauerhafte, gesunde und ausgewogene Ernährungsweise zu erlernen. Eigentlich um eine gesunde Lebensweise, in der sich der Kalorienverbrauch durch Bewegung und die Kalorienzufuhr durch Nahrung die Waage halten. Nur so ist eine dauerhafte Gewichtsabnahme möglich. Übrigens hat das niederländische Gesundheitsministerium meine Befürchtung bezüglich der Frau Bakker ihre Diät bestätigt. Sie räumen ein, dass sie diese Diät für eine kurzfristige Gewichtsreduktion eignet, aber das sie nicht geeignet ist für dauerhaftes Abnehmen.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

One thought on “Sonja Bakker Diät

  1. Ich habe einmal versucht es, yeah ich total verloren Appetit in meinem Mund. War es nicht wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>