Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Schokoladendiät

06 Okt

Autor: Karin - Kategorie: Allgemein, Blog KA-Rit, richtige Ernährung

Albert Einstein hat einmal gesagt. „Zwei Dinge sind Unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Allerdings bin ich mir bei dem Universum nicht so sicher.“
Dieser Satz ist mir eingefallen, als ich von der Schokoladendiät las. Wer komm auf sowas? Viel trinken und 200 g – 400 g Schokolade am Tag essen. Also nicht zusätzlich zu den anderen Mahlzeiten, sondern nur. Nichts anderes. Solche Empfehlungen grenzen doch an Körperverletzung, oder nicht?
Sicher ist es für die Energiebilanz unerheblich woraus die täglichen Kalorien resultieren, da ist es egal ob sie aus Schokolade, Obst oder Gemüse, oder einer gesunden Mischung von allem kommen. Aber welcher Mensch glaubt wirklich das so eine Diät hilft?
Manchmal könnte ich wirklich verzweifeln. Selbst in meiner fettesten Zeit hätte ich mich darauf nicht eingelassen. Einfach weil ich Diät als Verbesserung meiner Lebensqualität und meiner Gesundheit verstehe. Also als dauerhafte Nahrungsumstellung und dem ablegen ungesunden Essverhaltens und nicht als einen Ausnahmezustand. Also halte ich mich weiter an die Flexible Diät Methode und nehme ab durch gesunde Ernährung, Bewegung und Modifizierung meines Essverhaltens.

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Schokoladendiät”

  1. Arun meinte am 30. Juli 2012 - 04:51 Uhr

    anmerkungIch wei , was Sie meinen. Da sbirehct einer, polemisch, wie er kann und darf, und dann stolpert man ber Kommas, wo sie st ren, und ber die L cher, die klaffen, wo sie fehlen. Ob nun Berufsjournalisten oder Hobbyblogger, alle haben aus der Rechtschreibreform eines gelernt: Kommas kann man jetzt setzen, wie man will. Der Leser wird sich schon die M he machen, den Satz sinngem zusammenzusetzen.

    ID 3645

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top