Richtig zu essen will gelernt werden

Im Moment überprüfe ich mal wieder, was für Essfehler ich in den letzten Monaten so gemacht habe und es war wirklich die ganze Liste.

Wie gut dass ich diese Fehler jetzt schnell erkenne und so auch gegensteuern kann.

Im Moment bin ich ja alleine zuhause und nutze die Zeit um mich auf die Ernährungsumstellung vorzubereiten, die ich in meiner neuen Wohnung dann wieder einüben will.

Die ersten Tage alleine habe ich mich mal ganz los gelassen, habe gegessen wie ich das wollte und habe mich nur dabei beobachtet. Es war schon erstaunlich wie sehr sich mein Essverhalten verändert, wenn ich ganz alleine die Vorräte plane, einkaufe und nur für mich die Mahlzeiten zubereite. Insgesamt esse ich schon wesentlich gesünder. Das lässt hoffen dass mir der Wiedereinstieg in das Aiqum-Programm diesmal nicht so schwer fallen wird.

Ich freue mich schon richtig darauf, wieder genau abzuwiegen und auf meiner Aiqum-Seite einzutragen was ich esse, dann habe ich wieder das gute Gefühl auf dem richtigen Weg zu sein und wieder abzunehmen.

Diesmal muß ich allerdings ein paar Änderungen einplanen, die früher nicht nötig waren.

  • Ich bin tagsüber unterwegs und muß mir mein Essen mitnehmen
  • Ich esse mindestens einmal, wenn nicht zweimal, abends woanders, wo nicht gerade auf die Kalorien geschaut wird. Ich werde also diese Tage und die dann notwendigen Ausgleichtage von Anfang an einplanen müssen.

Es ist ein gutes Gefühl so in den Startlöchern zu stehen, das heißt ich bin innerlich wieder ganz und gar bereit dazu, los zu legen, neu zu starkten.

Ich freue mich auch sehr darauf hier wieder von aktuellen Abnehemerfahrungen berichten zu können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>