Monatsbilanz Oktober: 0,7kg abgenommen

Schon wieder ist ein Monat vorbei und meine Monatsbilanz für Oktober wirft ein Minus von 0,7 Kilo aus. Okay, das ist nicht berauschend – aber es ist immerhin das zweite Monatsminus in Folge, und das bedeutet, dass ich die Kurve wieder gekratzt habe und auf einem sehr guten Weg bin!

Ich habe im Oktober nicht nur mein Sportziel erreicht (15 Mal Sport im Monat), sondern habe es auch mit der Ernährung recht gut hinbekommen und darf also eine kleine Abnahme vermelden. Das freut mich! Wenn nicht ein paar Einladungen, Besuche und sonstige Termine dazwischengekommen wären, hätte ich eine noch schönere Monatsbilanz vorzuweisen, aber ich bin mit dem Minus sehr zufrieden, wenn ich daran denke dass ich einerseits krankheitsbedingt mit dem Sport aussetzen musste und eben andererseits ein paar Einladungen / Besuche am Programm standen. Dass ich da eine kleine Abnahme erreicht habe, finde ich sehr gut und da kann man echt nicht meckern.

Nun soll im November aber doch ein etwas größeres Monatsminus erreicht werden. Ich setze mir mal ein erreichbares Ziel und möchte am Ende des Monats 2 Kilo weniger wiegen. Das sollte doch zu schaffen sein. Die Bewegung steht weiterhin hoch im Kurs, und mit der Ernährung möchte ich es so beibehalten wie schon im Oktober: Viel Eiweiß, wenig Kohlenhydrate und natürlich viel Gemüse und viel trinken. Da ich diesen Monat wohl weniger auswärts essen werde, sollten mir Restaurants, Einladungen & Co eigentlich auch nicht dazwischenfunken. Also, ich bin sehr gespannt, wie der November für mich laufen wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>