Migräne – Äpfel helfen

Diesmal schiebe ich einen etwas themenfremden Artikel ein – leider aus aktuellen Anlass.  Seit heute früh habe ich ekelhafte Kopfschmerzen und mir ist leicht übel. Aus Erfahrung weiß ich, dass merkwürdigerweise Äpfel dagegen helfen.

Ich futtere also den ganzen Tag über Äpfel, soviel mein Magen davon behalten will.

Ganz klar wieso Äpfel mir helfen ist mir zwar nicht, ich verlasse mich aber auf meine Erfahrung damit und ich merke auch heute wieder wie gut mir das hilft. Bei Darmproblemen soll auch Kombucha sehr hilfreich sein.

Es ist um vieles Besser als Tabletten zu nehmen und außerdem ist es nicht schlecht ab und zu einen Apfeltag einzulegen. Ich nutze diesen Tag also für einen bewußten Entlastungstag, werde den Tag über nur Äpfel essen und an Abend dann Reis mit Äpfeln. Danach sollte es mir besser gehen und ich habe gleichzeitig etwas für meine negative Energiebilanz getan.

2 thoughts on “Migräne – Äpfel helfen

  1. Der Zusammenhang Migräne und helfende Äpfel habe ich bisher noch nicht gehört. Frage: ist es der Apfel an sich oder sollte man tatsächlich massenhaft Äpfel vertilgen um Hilfe zu bekommen? Das kann ja wohl nicht jeder Magen vertragen…

  2. Ich kann wirklich nur für mich sprechen und mir hilft es. Ich esse ca 5 Äpfel über den Tag verteilt, das ist meinem Magen nicht zuviel. Im Gegenteil, mir bekommt das sehr sehr gut. Was genau die Wirkung ist, ist mir auch nicht klar. Es wäre spannend mal eine Erklärung dafür zu finden.
    lg
    Requendel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>