Kräuter gegen Verdauungsbeschwerden

Besonders in der Weihnachtszeit, in der traditionell zu viagra 100mg fett gegessen wird, beugt mensch Verdauungsbeschwerden gerne mal mit einem Digistif vor. Dies ist in der Regel ein aus bitteren Kräutern hergestellter Schnaps oder Likör. Ob das nun immer so gut ist, wage ich zu bezweifeln. Die meisten dieser alkoholischen Verdauungshilfen sind recht hochprozentig, und Alkohol in hoher Dosierung ist krebsfördernd.

Eine sanftere Methode ist da mit entsprechenden Kräutern gleich über das Essen vorzubeugen. Oder auch mit einem Kräutertee hinterher. Eigentlich ist davon auszugehen, dass eine Mahlzeit die Bitterstoffe enthält genügend verdauungsfördernde Substanzen enthält und die Aufnahme über Alkohol unnötig macht.

Also mit einem grünem Salat vorweg und einem Kaffee hinterher, hat mensch schon einiges getan. Bei besonders schweren Gerichten gibt es ja noch die Kräuter, die altbewährten. Zum Beispiel kann mensch die Weihnchtsgans mit Beifuss würzen. Dem Rotkohl kann Kümmel oder Schwarzkümmel beigefügt werden.

Und wenn es am Abend denn doch einmal arg zwickt, lassen sich diese Beschwerden mit einem Tee aus Wermutkraut, Fenchelsamen, Schwarzkümmel und Pfefferminze lindern. Dieser Tee wirkt auch gleich beruhigend und sichert einen erholsamen Schlaf.

Menstruierende und schwangere Frauen sollten allerdings auf Wermut verzichten, da er menstruationsfördernd wirkt.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>