Italien: Sport, Essen, Leben

Von den steilen Hängen der Dolomiten, über die sanften Hügel der Toskana, oder die idyllischen Buchten Kalabriens; Italien eignet sich grandios für einen Aktivurlaub.

 

Ferienhäuser in den vielfältigen Bergregionen Norditaliens sind die perfekte Basis für Skifahrer im Winter. Skipässe und Getränke auf der Hütte sind bedeutend günstiger, als im nahe gelegenen Österreich, während die grazilen Hänge der Südalpen Italiens ein unübertroffenes Panorama bieten und die Pisten super präpariert sind. Wanderer und Biker kommen in Südtirol von Frühjahr bis Herbst auf ihre Kosten. Ein Ferienhaus in Italien eröffnet Urlaubern auch im Winter die Möglichkeit bei angenehmen Temperaturen in die Pedale zu treten. In Sizilien haben sich viele Restaurants und Unterkünfte auf die ganzjährig vertretenen Radreisenden eingestellt. Entlang ausgezeichneter Strecken, finden Sie Unterkünfte mit Radkellern und delikate Speisemöglichkeiten.

 

Die Dolomiten bieten im Sommer auch Bergsteigern herausfordernde Hänge, deren Anspruch sowohl Amateuren als auch Profis gerecht wird. Allerdings sollten besonders die Anfänger unter den Bergsteigern bedenken, dass ein übermotivierter Einstieg, auf Grund von Muskelkater oder Verletzungen, den Urlaub schnell beenden kann.

Auch Radreisende sollten von Juni bis September die Mittagsstunden lieber im milden Schatten einer Pinie verbringen, anstatt sich einen Sonnenstich oder andere Unannehmlichkeiten zu zuziehen.

 

Ein Ferienhaus, Italien bietet eine große Auswahl, stellt für jeden Aktivreisenden die Basis dar und in einem Land wie Italien verbinden sie Sport mit großartiger Küche und dem einfachen Gefühl am Leben zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>