Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Grüne Kiste – gesunde Ernährung aus der Region

13 Jan

Autor: Requendel - Kategorie: Abnehmen mit Genuss, Allgemein, Blog Requendel

Seit einiger Zeit haben wir ja wieder die Grüne Kiste bestellt und es ist einfach nur ein Genuß. Jeden Mittwoch bekommen wir nun das frischste Obst und Gemüse direkt in die Wohnung geliefert.

Wir stellen die Kiste dann erst mal mitten auf den Küchentisch und packen aus und sichten was wir in dieser Woche bekommen haben. Es ist immer wie ein kleines Fest wenn wir diese frischen Sachen auspacken, angucken, riechen und befühlen.

Gleichzeitig wird der Essplan gemacht.

Ich liebe diese Überraschungen. Man kommt so dazu auch mal Gemüse zu essen, das man sonst nicht kaufen würde, einfach weil es nicht zu den Kochgewohnheiten gehört. So bekomme ich mal dies mal das und stöbere dann nach interessanten Rezepten. Unsere Mahlzeiten sind viel abwechslungsreicher geworden, seitdem wir die Kiste haben, und gleichzeitig viel regelmäßiger.

Am Mittwoch, am Liefertag, essen wir den Salat, der immer dabei ist, mit Pellkartoffen oder gebratenen Tofu. Es hat sich also für Mittwoch ein Salattag eingebürgert. An den anderen Tagen liegt es natürlich daran, was als erstes durch Lagern an Qualität verliert.

Mir gefällt es besonders gut, dass die Ware soweit wie möglich aus der Region kommt. Ich bin immer mehr davon überzeugt dass mir das besonders gut bekommt, was auch in meiner Umgebung wächst.

Bei gekochten Sachen ist es nicht so schlimm, aber, so gerne ich es auch esse, bekommt mir das exotische Obst oder Gemüse nicht so gut, wenn ich es roh oder als Salat esse. Deswegen esse ich beispielsweise Ananas nur ganz selten und aus purem Genuß.

Auch beim Getreide stelle ich das deutlich fest. Mir bekommt ein kräftiges Roggenbrot wesentlich besser als ein Weizenbrot, selbst wenn es ein Weizenvollkornbrot ist. Dinkelbrot geht schon besser, aber am liebsten ist mir ein Roggenbrot, mit einem Hafer und vielleicht einem Gersteanteil. Oft reichere ich die Brote noch mit Saaten und Nüssen, wie Buchweizen und Leinsamen an.

Ich kann das nicht begründen, ich weiß nicht einmal ob ich mir das nur einbilde, aber ich beobachte nun schon länger meine Reaktion auf die Nahrungsmittel und habe so diese Beobachtung gemacht und so kommt mir der regionale Inhalt der Grünen Kiste sehr gelegen.

Seitdem ich wieder aktiv im Abnehmprogramm bin, achte ich wesentlich mehr auf das was ich esse. Abgesehen davon dass ich dann sicher bin immer in der negativen Energiebilanz zu bleiben, erhöht diese Aufmerksamkeit die ich dem Essen widme, auch meinen Genuß. Ich lerne wieder mehr zu schätzen und zu achten was ich esse und das ist eine wichtige Erfahrung.

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-ernaehrung.de/allgemein/gruene-kiste-gesunde-ernaehrung-aus-der-region.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top