Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Gewürze bringen neuen Schwung in alte Rezepte

03 Sep

Autor: Karin - Kategorie: Abnehmen mit Genuss, Allgemein, Blog KA-Rit

Ich experimentiere für mein Leben gerne mit Gewürzen und Kräutern. Es ist mir immer wieder eine Freude da neues zu entdecken, besonders läßt sich damit leicht ein mal ein gekanntes Gericht aufpeppen.
Ich verwende auch in der hiesigen Küchen gerne asiatische Würzmittel, kehre aber auch oft zu alten, in Vergessenheit geratenen der hiesigen Cuisine zurück. Zum Beispiel zum

Piment
Im Kochbuch meiner Grossmutter wurde es noch relativ oft verwendet. In erster Linie für Weihnachtsgebäck, aber auch in Eintöpfen, Suppen und Gemüsegerichten. Ich finde es besonders schmackhaft zu Rüben- und Wurzelgemüsen. Es gibt einen leichten Nelkengeschmack, aber eben nicht so intensiv die Gewürznelken. Piment wird auch Nelkenpfeffer genannt und ist die Frucht des Pimentastrauches getrocknet. Die Körner sind recht gross und hart. Ich mag sie, wie auch Pfeffer am liebsten gemörsert. Zu Steckrübenmus verwende ich es gerne.

Schwarzkümmel
Dieses Gewürz findet viel Anwendung in der türkischen und arabischen Küche. Seine kleinen schwarzen Körner sind oft auf Faldenbrot vorhanden. Ich esse es besonders gerne zu rohen oder gekochten Tomaten. Es hat einen sehr typischen Geschmack und sollte vorsichtig dosiert werden, weil es sonst leicht penetrant wirken kännte.

Gomasio
Dieses Würzmittel stammt aus der japanischen Küche und ist eine Mischung aus gestossenen Sesam und Meersalz. Es schmeckt einfach toll auf rohen Tomaten und Gurken. Aber auch auf vegetatrischen Brotaufstrichen ist es sehr lecker. Ich habe es aber auch schon zu heißen Gerichten verwandt, wie hier bei diesem asiatischen Rührei mit Salatgurke.


Tonkabohnen


Tonkabohne
Diese Frucht des Tonkabaumes stammt aus Mexico und findet eher in der süßen Küche Verwendung. Geschmacklich ist diese, ob ihrer Form als Bohne, bezeichnete Frucht ein echtes Erlebnis. Sie vereint eine einzigartige Verbindung von Zimt, Vanille und Mandel in sich. Ist sehr lecker zu Kuchen. Vorsichtig dosieren. Auf 1 kg Creme kommen nur 3 g geriebene Tonkabohne. Ich kaufe sie in der Apotheke, da ich da sicher sein kann, dass sie aus kontrollierten Anbau stammt.

Das sind nur einige Beispiele. Ich werde sich so nach und nach noch über das eine oder andere Gewürz schreiben, denn ich bin dauernd auf Entdeckungsreise. Das schöne ist, dass viele Gewürze sich positiv auf unser körperliches Befinden und auf unsere Laune auswirken. So ist die Tonkabohne ein echter Stimmungsheber. Schon der Geruch reicht um zu betören.

Technorati Tags: ,

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top