Gesunde Ernährung im Alltag

Im stressigen Alltag ist es oft schwierig, sich ausgewogen und gesund zu ernähren.  Nach einem langen Bürotag hat man manchmal keine Lust mehr, etwas Frisches in der eigenen Küche zu kochen. In so einer Situation ist es keine große Sünde, wenn man sich auch mal bei Lieferheld.de eine fettige Pizza oder einen Burger bestellt. Allzu oft sollte man das allerdings nicht machen bzw. lieber auf gesunde Alternativen wie Sushi oder Salat zurückgreifen. Dafür gibt es einige hilfreiche Tipps, wie man sich auch ohne viel Zeit ausgewogen ernähren kann.

 

Frisches Obst, Gemüse und Milchprodukte

 

Ein erster guter Ausgangspunkt ist die bekannte Nimm-5-Regel. Diese besagt, dass man täglich fünf Portionen an frischem Obst und Gemüse zu sich nehmen sollte. Ebenso wichtig ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Nach Expertenmeinung sollte ein erwachsener Mensch jeden Tag zwei Liter trinken – vorzugsweise Wasser.

 

Ebenfalls täglich sollten frische Milchprodukte wie Joghurt oder direkt frische Milch auf dem Speiseplan stehen. Seltener dagegen sollten Fleisch- und Wurstwaren genossen werden. Was auch immer man isst: wichtig ist auch, dass man eher mehrere kleine Mahlzeiten als eine sehr große verspeist.

 

 

Keine Extreme, sondern Ausgewogenheit

Natürlich kann man sich von Zeit zu Zeit auch mal etwas Ungesundes oder Fettiges gönnen, wie Schokolade oder Chips. Oder man bestellt mal Fast Food vom Lieferdienst. Das ist, wenn man es nicht übertreibt, eine kleinere Sünde als man vielleicht denkt. Denn schließlich zaubert so eine kleine Sünde immer ein Lächeln in das Gesicht des Genießers. Und  gute Laune sowie Zufriedenheit gehören für einen gesunden Geist in einem gesunden Körper auch dazu.

 

Daneben kann man bei Lieferservices auch bequem und unkompliziert gesunde Dinge bestellen, wie beispielsweise Salat und Sushi. So macht man sich keine Arbeit und keine dreckige Küche, hat aber trotzdem zur gesunden Ernährung beigetragen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass man vor allem nicht in Extreme verfallen darf, sondern immer eine gesunde Mischung beibehalten sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>