Gesunde Ernährung braucht Zeit beim Essen

Heute bin ich mal wieder Stadtbahn gefahren und dann durch die Fußgängerzone gelaufen. Mir fällt immer mehr auf wie viele Leute inzwischen mit Kaffeebechern und anderen essbaren Teilchen in den Händen durch die Gegend laufen.

Ab und zu wird ein Schluck getrunken oder hastig von einem süßen fetten Teilchen abgebissen. Was ist das nur? Warum machen das so viele Menschen? Ist das gerade so in? Was möchten die Menschen damit ausstrahlen. Meinen sie dass sie dynamisch wirken mit einem Kaffeebecher in der Hand. Coffee to go Kultur? Wollen die Leute zeigen wie sehr sie im Stress sind dass sie nicht einmal Zeit für einen Kaffee haben? Dass sie so intensiv arbeiten und nur nebenbei essen? Ist das ein Zeichen für Erfolg oder Fleiß oder Stärke? Wollen sie sich damit aufwerten? Keine Ahnung.

Auf mich wirkt das abstoßend. Im Bus hält zu bestimmten Zeiten jeder dritte Fahrgast irgend etwas zu Essen oder zu Trinken in der Hand. Von überall stinkt es nach Pommes, Döner, süßen Aromen, Kaffee oder Bier. Dann wird das Ganze noch mit Parfümwolken und Qualmgeruch vermischt. Am Ende kommt noch Abgasgeruch dazu und schon ist ein Geruchs-Cocktail für die moderne Lebensart beisammen? Ich weiß ja nicht. Mir stinkt es auf jeden Fall gewaltig. Ich kann auch nicht verstehen wie man so essen kann. Mir kommt es immer vor wie eine Demonstration nur was wird demonstriert?

Und wird nicht die Nahung dabei zu demonstrationszwecken missbraucht?

Was wird denn so gegessen? Es sind meist irgendwelche Teilchen die man leicht aus der Hand essen kann. Schokocorissants zum Beispiel. Kleine Kuchenteilchen. Pizzastücke, Pommes, Fischbrötchen etc. An Getränken sieht man eben oft Kaffee oder Cola und süße Limonaden.

Ich kann auch nicht glauben dass es diesen Menschen nicht möglich ist zuhause oder an festen und ruhigeren Plätzen zu essen und zu trinken, oder nicht einmal Zeit dazu zu haben sich etwas gesünderes zuzubereiten, wie zum Beispiel ein Vollkornbrot mit Käse und Tomatenscheiben. (ja entschuldigung, das klingt nicht gerade hipp oder cool oder wie das heutzutage heißt, ist aber lecker und gesund)

Warum essen diese Menschen im Gehen? Sie haben kaum Zeit sich auf das Essen zu konzentrieren, den Geschmack zu genießen. Deswegen braucht es wohl jede Menge künstliche Aromastoffe damit überhaupt etwas geschmeckt wird. Wenn mir jemand gegenüber sitzt der so isst dann merke ich, dass er sich kaum Zeit zum kauen nimmt. Das Essen wird eher hastig geschlungen.

Das alles widerspricht der gesunden Ernährung und dem was mir bei Aiqum beigebracht wurde.

  • Langsam essen, damit man Zeit hat das Sättigungsgefühl zu spüren
  • Mit Ruhe essen damit man Zeit zum Schmecken hat und die Verdauung entspannt beginnen kann
  • Sich selbst wichtig nehmen, sich Zeit nehmen fürs die eigenen Bedürfnisse.
  • frisch und vollwertig essen
  • Beim Essen nichts anderes tun was ablenken könnte. Sich nur auf das Essen konzentrieren

Diese Prinzipien stehen also im absoluten Gegensatz zum Coffee to go Verhalten. Auf Dauer kann das nicht gesund sein und vor allem kann es nicht dem Abnehmen dienlich sein. Wer abnehmen will muß seine Ernährung umstellen und dazu gehört das bewusste und konzentriete Essen, wie es eher die Slow-Food-Bewegung propagiert.

Ärgerlich ist es noch, dass mit diesem ungesunden Essverhalten, diesem kultivieren einer ungesunden Lebensweise, jede Menge Geld verdient wird. Diese Verkaufsstände wachsen einem überall wild über den Weg. Jede Bäckerei hat jetzt auch diese Becher mit Deckel zu verkaufen.

Gut, an Bahnhöfen sehe ich es manchmal noch ein wenn man auf längeren Bahnreisen das Umsteigen nutzt um sich eben etwas zu Essen zu kaufen. Aber doch nicht bei einem normalen zwei stündigen Einkaufsbummel in der Stadt oder auf dem Weg in die Schule?

Gerade für Menschen die abnehmen möchte ist so ein Verhalten nicht gerade förderlich.

3 thoughts on “Gesunde Ernährung braucht Zeit beim Essen

  1. […] das schreibt war aber nur als Pauschaltourist 2 Wochen in Spanien und hat in Madrid im Zentrum gegessen und Paella bestellt. Spanisch Essen für Anfänger: 0) Meide Touristenfallen in den Zentren von […]

  2. […] ihre Sucht nach “Autofahren” in Extremsituationen zu bedienen. Aber auch Wüstenrennen, Autofahren, singen im Chor und – ich glaube alle Menschlichen Betätigungen schlagen leicht in […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>