Fördekids – für Kinder mit Übergewicht

Hier in Kiel gibt es seit einigen Jahren eine Einrichtung, die ich in Anbetracht der mehr und mehr übergewichtigen Kinder, die mir begegnen nur begrüssen kann. Die Fördekids. Hier lernen Kinder in einem 1-jährigen Lehrgang sich gesund und ausgewogen zu ernähren.

Der Sohn einer meiner Freundinnen hat dieses Programm absolviert und es hat wirklich etwas gebracht. Ich habe oft gedacht, wenn es so etwas für meine Schwester gegeben hätte, im Gegensatz zu mir war sie bereits im Kindesalter übergewichtig, wäre ihr Leben sicher etwas anders verlaufen.

Es wäre allerdings noch schöner, wenn so eine Einrichtung gar nicht sein müsste. Ernährung sollte bereits Pflichtfach im Kindergarten sein. Und natürlich auch in der Familie. Allerdings ist mir auch bewusst, dass Kindergärten und Schulen nicht sehr hilfreich sind. Neulich habe ich mir mal das Angebot in einem Schulkiosk angesehen und war ziemlich schockiert, dort kein Obst und keine Vollkornprodukte zu finden, sondern alles was die Süß- und Junkfood Industrie so hergibt.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>