Fastenprogramm Tag 5

Der heutige Tag war wieder super. Mein Essen war köstlich! Es kommt mir ganz und gar nicht so vor als ob ich faste!

Mittags hab ich mir ein G’röstl aus Paprika, Kartoffeln und Zwiebeln gemacht. Abends gab es Rosmarin-Bratkartoffeln aus dem Backrohr. Ich muss sagen dass ich mich nur zum Teil an die Rezepte aus meinem Buch, das ist mir extra gekauft habe, halte. Ich kenne mich mit den Regeln aus, weiß was ich essen darf und was nicht. Und zaubere mir dementsprechend ganz nach meinem persönlichen Geschmack meine Mahlzeiten. Das Rezeptbuch verwende ich oft nur als Anregung, damit ich Bescheid weiß wie groß die Portionen sein dürfen. Aber die sind mir, wie schon erwähnt, meistens sowieso viel zu groß. Ich koche aber schon auch Rezepte aus dem Buch nach. Ist ganz unterschiedlich.

Meine Waage zeigt sich nach wie vor nicht sehr beeindruckt von meinem Treiben. ABER meine Werte sind senationell – heute Vormittag hatte ich doch tatsächlich einen pH-Wert von 8 auf meinem Teststreifen! Genial! Überhaupt verläuft der pH-Wert ganz so wie es sein soll. Der Wert schwankt mal nach oben und mal nach unten, was zeigt dass alles gut läuft. Ein ewig gleichbleibender Wert wäre ein Indiz dafür, dass die Entsäuerung nicht wirklich klappt. Einen Wert unter 6 hab ich übrigens seit Beginn meiner Fastenkur nicht mehr gehabt. Find ich absolut toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>