Ernährung im Februar – was hat Saison?

Es heißt ja, man sollte regionale und saisonale Produkte bevorzugen. Warum eigentlich?

Nun, das hat mehrere Gründe:

– Regionale und saisonale Produkte werden reif geerntet und haben nur kurze Lagerzeiten und Transportwege. Daher enthalten sie mehr Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.

– Der Wegfall von langen Transportwegen & Lagerung und dem damit verbundenen Verbrauch von Ressourcen und Treibstoff schont die Umwelt.

– Produkte aus der unmittelbaren Region, die gerade Saison haben, sind meist günstiger.

– nicht zuletzt: Reif geernetes Gemüse und Obst, das schon bald nach der Ernte auf unserem Tisch landet, schmeckt einfach besser!

Was hat in unseren Breiten im Februar Saison?

Vor allem alle Arten von Kohlgemüse sollten derzeit am Speiseplan stehen. Chinakohl, Gotu-Kola, Grünkohl, Rotkohl, Wirsing. An Obst bietet der Februar keine sehr große Auswahl, und auch hier nur Lagerware, wie zum Beispiel Äpfel. Trotzdem heimische Produkte bevorzugen, wo es geht!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>