Ende der Abnehmblockade

Wie es scheint, hab ich meinen längeren Gewichtsstillstand nun endlich überwunden. Ich hoffe es jedenfalls! Das Gewicht geht momentan kontinuierlich nach unten. Ich habe nun die 3. Woche in Folge ein Minus auf der Waage, sowas gab’s schon lang nicht mehr. Die letzten Monate lief es eher immer so, dass auf eine Woche Abnahme mindestens 1-2 Wochen mit einer Zunahme folgten. Wobei man das ja nicht wirklich sagen kann. Das sind keine echten Zu- und Abnahmen, sondern Gewichtsschwankungen. Ich habe ja mittlerweile schon ganz gut den Überblick darüber, wann mein Gewicht raufgeht und wann es runtergeht. Bei mir hängt es ganz stark mit den Hormonen zusammen. Die Tendenz geht trotz der vorübergehenden Aufwärtsbewegungen langfristig doch nach unten.

Der heutige Wiegetag (mein offizieller Wiegetag ist, auch wenn ich mich täglich wiege, immer montags) brachte ein erfreuliches Ergebnis von 104,5 Kilo. Das ist eine Gesamtabnahme von 47,8 Kilo! Nur noch 4,6 Kilo bis zum UHU (unter 100kg)! Ursprünglich hatte ich ja vor, den UHU schon bis zum Sommerurlaub zu knacken, und wenn alles so weitergelaufen wäre wie bisher, dann wäre mir das auch problemlos gelungen. Dann aber kam die zähe Phase des Gewichtsstillstands. Aber auch das ist mal eine durchaus interessante Erfahrung! Ich habe mein Augenmerk einfach vom Gewicht auf den Sport verlegt, habe mich auf meine sportlichen Fortschritte konzentriert und mich von der Waage nicht frustrieren lassen. Einfach weitergemacht wie gehabt und darauf gebaut, dass es irgendwann auch mit dem Gewicht wieder weitergehen wird. Ich habe mich diesmal – im Gegensatz zu früheren Diäten – absolut nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Mir scheint das hat sich gelohnt! Nun hoffe ich, dass es wieder ein wenig zügiger weitergeht mit dem Abehmen. Neues großes Ziel: Ins neue Jahr starte ich als UHU!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>