Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Diättipps

20 Mai

Autor: Karin - Kategorie: Abnehmen Tipps, Allgemein, Blog KA-Rit

Wenn eine/r sich auf tut Abzunehmen geht es ja immer recht bunt zu. Abnehmen und Diät ist ein Thema zu dem jede/r was zu sagen hat. Da wird mensch denn mit wohlmeinenden Ratschlägen dicht gebrettert egal ob sie/er will oder nicht. Das ist ja auch meistens sehr nett gemeint von den Leuten, allerdings haben diese Ratschläge für mich immer so zwei Seiten. Die eine ist:

Ungefragt erteilte Ratschläge nerven

Ratschläge die den Unterton haben: „Ich weiß was für dich am Besten ist, denn schließlich kann ja jede/r an hand deines Übergewichtes sehen, dass du gar nicht klar kommst!“ Lösen Mordgedanken aus.

Vor allem ist eines dabei. Nicht jeder Tip hat für jeden/jede Gültigkeit. Das ist zum Beispiel bei folgenden so:

Ess doch einfach mal einen Apfel vor der Mahlzeit, dass nimmt das Hungergefühl!

Klasse Idee! Nur bei einigen Menschen wird genau das Gegenteil eintreten, denn die Säure kann sehr wohl auch Appetit anregend wirken.


Wenn du ein großes Glas Wasser vor dem Essen trinkst, kriegst du nicht mehr so viel in den Magen!

Guter Witz! Abgesehen davon das ein großes Glas Wasser vor der Mahlzeit mir das Gefühl gibt ein Schlauchboot zu sein, esse ich zu der Mahlzeit zwar weniger, aber sowie das schwammige Gefühl im Magen nachläßt bekomme ich Hunger.

Wenn du nach 18:00 Uhr nichts mehr isst, dann nimmst du ab!

Klar doch! Allerdings nur wenn ich vor 18:00 eine ausgewogene Energiebilanz habe. Das heißt das ich weniger Kalorien aufgenommen als verbraucht habe. Aus 7000 kcal über den Bedarf gegessen entsteht 1 kg Körperfett. Also hilft beim Abnehmen nur, die Kalorienaufnahme unter dem Kalorienverbrauch zu halten. Das schafft eine negative Energiebilanz und nur so geht es.

Wenn du mal alles wegläßt, und nur Obst und Gemüse isst nimmst du ab. Ich hatte damit enormen Erfolg.

Danke, du dusselige Else, für diesen Rat. Du wolltest 2 kg abnehmen und hast dafür 7 Tage von dieser Diät gelebt. Ich habe noch ca. 50 kg abzunehmen und nicht vor mich nur noch von Obst und Gemüse ernähren, was sicher zur Folge hätte das sich schnellstens eine Heißhungerattacke anbahnt.

Das ist nur meine persönliche Hitliste an Ratschlägen. Die könnte mensch sicher endlos fortsetzen. Eigentlich wollte ich damit auch nur etwas aufzeigen:

Ratschläge sind sehr oft nervig und contraproduktiv bei so einem heiklem Thema. Ausser der/die Betroffene fragt.

Nicht alles ist für alle gültig. Zum Abnehmen gehört herauszufinden was einer/m gut tut.

Mir hat AIQUM sehr geholfen. Auf der Seite steht übrigens immer ein Tip des Tages. Das ist auch in Ordnung. Einige haben mir geholfen, andere haben mir nur ein Lächeln entlockt. Wie der: Schaffen sie sich einen Hund an. Dann gehen sie mehr an die frische Luft, denn der Hund will ausgeführt werden.

Leute, ich kann wunderbar delegieren und wenn ich nicht mit dem Hund rauswill, dann wird mein Mann gehen oder jemand anders. 🙂

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-ernaehrung.de/allgemein/diaettipps.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top