wärmende Snacks bei nasskaltem Wetter

Im Moment ist mir nach etwas, was mich gut durchwärmt und mir ein Gefühl von Behaglichkeit gibt. Für diese Zwecke sind bei mir gut gewürzte Suppen immer der Hit.

Und wenn man gerade nicht viel Zeit oder Lust zum Kochen hat, oder auch wenn man sich krank fühlt und niemanden hat der einen bekocht, dann muß man sich manchmal mit Fertigprodukten behelfen.

Ich verlängere mir dann immer Tütensuppen. Eine klare Brühe kann man gesund und kalorienarm veredeln, indem man ihr eine handvoll frischer Kräuter zugibt, eben das was so auf dem Fensterbrett auch im Winter wächst oder was man im Tiefkühlfach so findet.

Klein geschnittenes Gemüse ist auch immer gut, gerne nehme ich Blattgemüse das nur etwas garziehen muß, wie zarte Ringe vom Inneren der Porreestangen, Streifen von Spitzkohl oder Chinakohl oder auch Pak Choi. Schnell geht es auch wenn man ein paar frische Champinons blättrig schneidet und der Brühe zufügt.

Wichtig ist die Würze, ich nehme mit Begeisterung frische Ingwerwurzel und würze entprechend exotisch mit Chili und vielleicht etwas Fischsoße oder mit indischen Gewürzen. Ingwer wärmt durch und gibt mir dieses behagliche Gefühl.

Eine Handvoll Minutenreis in der Brühe gegart und, besonders wenn man das Gemüse nur eben gerade gar ziehen lässt, hat man eine gesunde kleine Mahlzeit die kaum belastet und wertvolle Vitamine und Mineralstoffe enthält

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>