Vitamin C ist wichtig beim Abnehmen

Und wieder brennt mir das Thema auf den Nägeln.  Ich halte die regelmäßige und ausreichende Versorgung mit Vitaminen inzwischen für die wichtigste Voraussetzung um gesund abnehmen zu können.

Wenn ich alleine an die vielfältigen Aufgaben von Vitamin C denke, wird mir klar dass bei einer Ernährung,  die hauptsächlich aus Junk-Food besteht, kaum eine Chance zum gesunden Abnehmen besteht.

Vitamin C ist leider ein sehr empfindliches Vitamin und wird schnell ausgeschieden und muß deswegen  in regelmäßigen Abständen neu zugeführt werden. Es reicht also nicht einmal am Tag einen großen Obstsalat zu essen, sondern es ist besser die große Portion auf 5 kleinere Mahlzeiten zu verteilen. So bekommt der Körper immer immer neuen Nachschub von dem Vitamin und der Pegel bleibt konstant.

Das Molekühl Vitam C ist so klein, dass es schon durch die Mundschleimhaut in den Körper gelangen kann, so wirkt es also schnell gegen einen momentanen Mangel, wenn man beispielsweise eine Orange isst.

Unter anderem erfüllt Vitamin C  folgende wichtige Funktionen im Körper:

  • Vitamin C stärkt das Bindegewebe, weil es am Aufbau der Kollagenfasern beteiligt ist.
  • Vitamin stärkt die Gefäße und verhindert Zahnfleischbluten
  • Vitamin C ist wichtig für den Fettstoffwechsel. Fehlt es im Körper ist die Fettverbrennung gestört
  • Vitamin C ist wichtig für die Eisenaufnahme im Körper, also bei Eisenmangel und während der Mens darauf achten, zu den eisenhaltigen Nahrungsmitteln genug frisches Obst und Gemüse zu essen.
  • Vitamin C stärkt die Wundheilung und ist wichtig für das Immunsystem
  • Und weiterhin ist Vitamin C ein Antidepressivum. Wer öfter mal an unerklärlicher schlechter Laune und Antriebsmangel leidet,  sollte mal auf seinen Vitamin C Spiegel achten. Wenn nichts anderes dahinter steckt könnte eine ausreichende Versorgung mit diesem Vitamin schon Besserung bringen.

Der schnelle Abbau von Vitamin C kann verzögert werden, mit Hilfe von Bioflavonoiden, deswegen ist es wichtig Obst und Gemüse ganz und frisch und soweit es geht auch mit der Schale und mit dem Fruchtfleisch zu essen, denn Schale und Fruchtfleisch enthalten die meinsten Flavonoide. Es ist also allemal besser eine ganze Orange zu essen als nur den Saft zu trinken. Und ein Apfel ist besser als eine Dosis Vitamin-C Pulver. Natürlich ist das Pulver dann besser als garnichts, aber hier trifft der Spruch zu, dass das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile.

Leider ist das Vitam C sehr empfindlich was Störungen angeht.

  • So ist zum Beispiel das Rauchen ein starker Vitamin C Räuber.  Raucher brauchen wesentlich mehr Vitamin C als Nichtraucher.
  • Zu langes Sonnenbaden hat zu den anderen schädlichen Folgen auch einen Vitamin C Abbau zur Folge
  • Leistungssport ist, wenn er übertrieben wird, ein Vitamin C Räuber. Leistungssportler sollten also extra auf ihren Vitamin C Haushalt achten.
  • Konservierungsstoffe, Schadstoffe und Dauerstress sind Vitamin C Räuber

Es lohnt sich also für die Gesundheit, für die Schönheit, für die gute Laune und  nicht zuletzt für das Abnehmen, auf eine ausreichende Versorgung mit Vitamin C zu achten. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung schlägt 100 mg Vitamin C pro Tag als Richtwert vor, das sollte aber über den Tag verteilt eingenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>