Sprossen – Vitamine im Winter

Ich möche unsere Leser noch mal an die einfache und preiswerte Methode erinnern, für genügend frische Vitamine zu sorgen, unabhängig von der Jahreszeit und der Wohnungsgröße.

Gerade wenn man ALG2 bekommt wie ich, muß man auf jeden Cent achten. Frische Salatzutaten sind im Winter nicht gerade günstig, da lohnt es sich eine eigene „Vitaminzucht“ aufzumachen.

Sprossen lassen sich auf der Fensterbank  in Suppentellern ziehen, Frische Kräuter finden auch noch Platz und so hat man jederzeit vitalstoffreiche Kraftnahrung parat.

Im Moment habe ich das Gefühl dass es mir an Vitamin C mangelt, dewegen setze ich Luzernesprossen an. Zusammen mit Zitrusfüchten werde ich mein Vitamindefizit schnell wieder ausgeglichen haben, und das ganz ohne künstliche Pülverchen.

Ein Vollkornbrot mit Quark bestrichen und mit gemischten Sprossen und Kräutern bestreut, ist erstens sehr wohlschmecken und zweitens eine Vitamin- und Mineralstoffbombe die nicht viel kostet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>