schön angerichtetes Essen

Essen soll nicht das Leben bestimmen, das ist klar. Essen soll nicht mehr Beachtung bekommen als ihm zukommt. Aber die Zeit, die man sich nimmt um sich gesund zu ernähren ist wichtig für einen, die sollte man sich wirklich nehmen.

Dazu gehört dass man sich erst darüber informiert wie das geht, sich gesund zu ernähren, dazu gehört dass man sich darüber Gedanken macht wie man das in seinen Tagesablauf einbaut und vor allem gehört dazu dass man die Essenvorbereitungen und das Essen selbst, mit Ruhe und sehr bewusst tut.

Es ist nicht nur wichtig Wert auf Qualität der Zutaten zu legen, sondern auch auf die schonende Zubereitung auf vor allem auch auf das Ambiente beim Essen selbst.

Suchen Sie sich einen festen Platz an dem Sie sich wohl fühlen, zuhause oder am Arbeitsplatz, und nehmen Sie sich die Zeit das Essen schön und ansprechend anzurichten. Das Auge isst mit und man kann selbst aus einem Riegel Schokolade und einer Tasse Kaffee ein kleines Festmahl gestalten, wenn man die Schokolade auf einen schönen Teller legt, eventuell noch mit Kakaopulver oder etwas Orangenschale garniert, vielleicht ein schönes Platzdeckchen nimmt und sich ganz in Ruhe und ganz bewusst Zeit zum Genießen nimmt.

Was für ein himmelweiter Unterschied ist es doch für Körper und Seele, wie man diese Tasse Kaffee und diesen Riegel Schokolade zu sich nimmt.

Man kann den Riegel so nebenbei in den Mund schieben, den Kaffee auf dem Schreibtisch neben Aktenbergen stehen haben, oder beim Bügeln oder anderen Tätigkeiten immer mal wieder einen Schluck nehmen.  Die Schokolade ist so schnell weg, dass man kaum Zeit zum Schmecken hatte, sofort kommt die Lust auf mehr weil man ja nichts davon gemerkt hat. Der Kaffee wird kalt und wird widerwillig in sich hinein geschüttet.

Man kann aber auch vom Schreibtisch aufstehen, sich einen anderen Platz suchen, man kann das Bügeleisen für eine Weile ausstellen und sich gemütlich an den Tisch oder auf das Sofa setzen. Man kann das gute Geschirr nehmen und Kaffee und Schokolade schön anrichten. Dann setzt man sich hin, kommt zur Ruhe und dann hat man Zeit und Ruhe bewußt den Kaffeeduft zu genießen und die Art und Weise wie die Schokolade im Mund zerschmilzt und sich mit dem nächsten Schluck Kaffee mischt. Dann isst man Stückchen für Stückchen, nimmt sich Zeit und hat dadurch einen viel längeren Genuß, ja man nimmt den Genuß erst dann richtig wahr. Kohlenhydratfreie Lebensmittel müssen es aber nicht sein!

Nach einem so genossenen Riegel Schokolade ist nicht nur der Körper, sondern auch die Seele befriedigt. Man ist entspannt, mit neuer Energie aufgeladen und danach geht die Alltagsroutine umso besser von der Hand.

Die Art und Weise wie man mit den Mahlzeigen umgeht, sagt auch viel darüber aus wie liebevoll oder gleichgültig man mit sich selbst umgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>