Reiseproviant

Heute habe ich eine kleine Reise vor mir, bei der ich über die Mittagszeit im Zug sitze. Da wir gestern buntes Gemüse hatten, habe ich mir die Reste einfach in eine Dose gepackt und werde es als Proviant mitnehmen.

Die Dose fülle ich mit dem kalten Gemüse (Pastinaken, Möhren, Blumenkohl) und Räuchertofuwürfeln. Das sättigt gut und ist nicht so schwer. So kann ich den Verlockungen an den Bahnhöfen gut widerstehen.

Als Nascherei habe ich zwei Apfel-Pflaumen-Brötchen mit, und mit einer Flasche Wasser bin ich bestens versorgt mich während der Fahrt gesund und kalorienbewußt zu ernähren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>