Nüsse – Vitaminreich aber auch kalorienreich

Gerade im Winter sind ja Nüsse eine gute Bereicherung für den Speiseplan. Da Nüsse sehr fetthaltig sind, haben sie auch viele Kalorien. Das soll uns aber nicht daran hindern von den guten Eigenschaften der Nüsse zu profitieren.

Erstens ist das Fett in den Nüssen durch reichlich ungesättigte, lebenswichtige  Fettsäuren besonders hochwertig, und zweitens ist es immer ein Frage der Menge.

Nüsse sind gute Quellen für B-Vitamine und Vitamin E, außerdem enthalten sie reichlich Zink, Magnesium und Eisen.

Mit einem guten Ballaststoffanteil und einem hohen Eiweißgehalte platzen Nüsse förmlich vor Inhaltstoffen, deswegen sollten wir sie in geringen Mengen, aber doch regelmäßig genießen.

Am fettärmsten sind Cashewnüsse und am fettreichsten sind Macadamianüsse.

Mit Nüssen lassen sich zum Beispiel Mürbeteige verfeinern, man verwendet sie für Müsli oder streut sie über Salate. Nicht zu empfehlen ist es, die Nüsse einfach so zu knabbern, da nimmt man sich leicht eine Nuss nach der anderen und schon hat man seine Kaloriengrenze überschritten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>