Neujahrsvorsätze umsetzen – einige Tipps

Gerade jetzt, nach den Feiertagen, wollen viele ihre guten Neujahresvorsätze schnell in die Tat umsetzen. Es ist gut den ersten Schwung  und die zur Zeit hohe Motivation zu nutzen . Gut ist es auch wenn man sich vorher gründlich darüber informiert, wie genau diese Ernährungsumstellung aussehen soll.

  • Achten Sie darauf sich seriöser Quellen zu bedienen.
  • Lassen Sie sich nicht Ihr Geld aus der Tasche ziehen, das Preis-Leistungs-Verhältnis muß stimmen.
  • Überlegen Sie ob sie die gewählte Methode für immer durchhalten können und wollen, denn eine Ernährungsumstellung ist nichts für eine bestimmte Zeit, sie muß alltagstauglich sein, in diese Kultur passen etc.
  • Setzen Sie sich realistische Ziele. Übergewicht kommt nicht von heute auf morgen und so braucht es auch seine Zeit um wieder zu verschwinden. bis zu 300 Gramm pro Woche sind ein gesundes Tempo.
  • Setzen Sie nicht auf Pülverchen oder exotische Programme die Ihnen bspw. vorschreiben wollen wann sie was essen, sondern nehmen Sie eine seriöse und wissenschaftlich fundierte Ernährungsberatung in Anspruch.
  • Als ich damals auf der Suche nach etwas entsprechenden war, habe ich zum Glück Aiqum gefunden und bin mehr und mehr überzeugt von deren Konzept. Meine Erfoglsgerichte konnten Sie unter anderem in der Zeitschrift „Alles für die Frau“ vom 13.12.08 lesen.
  • Suchen Sie nach den Grundregeln, wie es die Energiebilanz eine ist. Mit diesem Wissen können Sie sich selbst ihre Pläne aufstellen. Dies und eine gesunde vitalstoffreiche Mischkost, ergänzt durch ein Bewegungsprogramm, ist der beste Weg um das Normalgewicht wieder zu erreichen.
  • Mehr Regeln wie Uhrzeiten etc, verwirren nur und machen das Abnehmen unnötig kompliziert, das heißt sie machen abhängig vom jeweiligen Programm.
  • Mir hilft immer wieder sehr die Möglichkeit Kalorienaufnahme und Kalorienverbrauch gegen rechnen zu lassen um so auf einen Blick zu sehen ob meine Energiebilanz negativ ist oder nicht. Aiqum bietet diesen Service, es ist das Herzstück der dort entwickelten FDM, das heißt der „Flexiblen Diät Methode“.
  • Suchen Sie  sich Gleichgesinnte. In einer Gruppe geht das Abnehmen leichter. Man kann Erfahrungen austauchen, sich gegenseitig motivieren und man kann jede Menge Spaß haben. Ohne  die tolle Community auf Aiqum hätte ich nicht so viel abnehmen können.

Jetzt wünsche ich Ihnen viel Erfolg und vor allem auch viel Spaß bei der Erreichung Ihres Zielgewichtes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>