Muscheln – kalorienarm, gesund und lecker

Zur Zeit haben Miesmuscheln Hochsaison. Wer sie mag, sollte sie sich öfter mal gönnen.

Miesmuscheln im Durchschlag

Muscheln haben pro 100 g gegartes Muschelfeisch gerade mal 69 Kalorien und wenn man davon ausgeht dass man pro Person an die 250 g Muschelfleisch isst, hat man viel Genuss für wenig Kalorien. Den Sud kann man fast fettfrei halten und wer dazu nicht zu viel Brot isst sondern lieber reichlich Salat, hat ein wirklich sehr gesundes Essen in der Winterzeit.

Muscheln habe sehr wertvolle Inhaltstoffe. Viel Eiweiß, wenig Fett und dazu eine Reihe an wichtigen Vitaminen, wie Vitamin D. Sie sind Mineralstoffreich, besonders reich an Kalium und Jod.

Außerdem hat das Muschelessen noch weitere Vorteile. Es dauert lange. Man pult ja das Fleisch Stück für Stück aus den Schalen, man nimmt sich automatisch Zeit zum Essen und so wird spürt man leichter das Sättigungsgefühl. Damit man sich nicht am Brot satt isst, hilft es als Vorspeise einen Salat zu essen und dazu eine Scheibe Baguette. Damit ist der erste Hunger gestillt und man kann ganz in Ruhe die Muscheln genießen, bis man dann richtig satt ist.

Bei Muscheln besteht (für mich jedenfalls) die Versuchung zu viel Wein zu trinken. Im Sud ist schon Wein und er schmeckt einfach so gut dazu. Ein Glas gönne ich mir immer, das passt bei dem kalorienarmen Essen auch noch gut in die Energiebilanz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>