Meine Frühjahrskur zum Abnehmen

Für mich ist es jetzt wieder Zeit mit der Frühjahreskur zubeginnen. Im Laufe der Jahre habe ich festgestellt, dass es mir gut bekommt wenn ich in dieser Jahreszeit ein wenig auf leichte und vitaminreiche Ernährung achte.

Sie ist für mich leicht in den Tagesablauf einzubauen und muß auch nicht teuer sein.

Vier Komponenten sind dabei für mich wichtig.

Kräuertees zur sanften Entwässerung.

Dazu eignet sich eine Mischung aus Brennessel, Birkenblättern und manchmal nehme ich noch eine dritte Komponente dazu, wie Gundermannkraut. Gerade Gundermann ist gut, wenn ich noch hartnäckige Reste einer Erkältung in mir habe, wie das im Moment der Fall ist.

Ich trinke von diesem Tee täglich drei Tassen.

Grüne Salate mit Wildkräutern

Ich wähle immer möglichst dunkelgrüne Salate, wie Feldsalat als Grundlage. Die reichere ich oft mit Endivie oder Chichoree oder auch jungen Spinat an und das I-Tüpfelchen sind die Wildkräuter die ich finde oder die gerade angeboten werden sobald die Zeit gekommen ist. Da sind dann die frischen Blätter für meine Teemischung. Brennesselblätter sind immer gut, das frische Gundermannkraut ist leicht zu finden, oder dann natürlich Bärlauch, der ja inzwischen auch in den Geschäften angeboten wird.

Sprossen

meine kleinen Vitaminbomben ziehe ich mir auf der Fensterbank und reichere damit die Salate an, oder ich streue sie auf mein Quarkbrot oder gebe sie roh in Suppen  und Eintöpfe um deren Vitamingehalt zu erhöhen.

möglichst viel Sonne und Bewegung an frischer Luft

Klar, so oft wie möglich hinaus und einen kräftigen Spaziergang machen

Wenn ich diese Kur eine Weile gemacht habe und mich langsam an die Wirkung des Tees gewöhnt habe, verstärke ich die Kur indem ich eine Kur mit Brennessel-Frischsaft aus dem Reformhaus mache.

Nebenbei achte ich natürlich, wie üblich auf besonders vitaminreiche und gesunde Ernährung und trinken sehr viel.

Jedes Jahr spüre ich wie mir diese Kur gut tut und mir frische Energie gibt.

4 thoughts on “Meine Frühjahrskur zum Abnehmen

  1. […] Dies ist ein Artikel, der uns über einen RSS-Feed von einer anderen Webseite zur Verfügung gestellt wurde. Den Original-Beitrag kannst Du hier lesen […]

  2. […] passt für mich wunderbar in die Frühjahrskur, die ich zur Zeit […]

  3. […] treibt es nun noch weiter und macht eine richtige Frühjahrskur. So halte ich es so nicht, aber ich trage meinem Appetit Rechnung und gebe meinem Körper wonach er […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>