Luxusabend und Abnehmen

Heute habe ich einen Verwöhnabend vor mir. Zuerst geht es zum Sport und dann zu einem netten Menschen essen und an dem Abend wird  alles und nichts möglich werden.

Das Essen wird er selbst kochen, ich bin eingeladen worden um mich verwöhnen zu lassen.

Und bei der Vorfreude auf dieses Essen, bin ich immer wieder dankbar dafür, dass ich bei Aiqum gelernt habe mein Essen unbeschwert zu genießen und kein schlechtes Gewissen dabei zu haben. Egal was es heute abend zu essen geben wird, ich werde es genießen, auch wenn es in dicken Sahnesoßen schwimmt oder wenn es butterglänzende Nudeln gibt. Keine Ahnung,  er hat mir seine Spezialität versprochen und ich komme bestimmt nicht mit Kaloriensparwünschen an.

Auch der im vorherigen Artikel erwähnte Kaviar könnte zum Einsatz kommen, mal sehen.

Mir selbst die Erlaubnis zum unbeschwerten Essen zu geben ist eine  der schönsten Sachen, die ich auf Aiqum gelernt habe.

Damit habe ich wieder viel mehr Lebensfreude gewonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>