Kalorienarm, lecker und gesund – Paprikawoche

Ab heute beginnt unsere Paprikawoche. Vor einiger Zeit hatten wir das Gleiche mal mit Tomaten und das hatte uns gut gefallen. Dadurch dass man zu jeder Mahlzeit Paprika isst, kommt man auch mal auf ungewöhnliche Zubereitungsideen.

Also jetzt sind Paprika dran. Gemüsepaprika zählt sowieso zu meinem Lieblingsgemüsen und Chili zu einem viel genutzten Gewürz. Paprika ist sehr gesund und vitaminreich, deswegen essen wir so viel wie möglich roh. Das fällt uns nicht weiter schwer denn sie sind eine hervorragende Salatzutat oder sie schmecken lecker als Rohkost mit einem leichten Dip.

Ich glaube mit Paprikarezepten kann man kulinarisch um die Welt reisen. Ich verwende sie für so viele Gerichte aus aller Welt und sie wird mir nie langweilig. Paprika ist so vielseitig verwendbar, ich mag sie gerne roh oder nur ganz kurz gebraten, deswegen nehme ich sie oft für asiatische Wok-Gerichte. Sie eignen sich so gut zum Pfannenrühren oder nutze sie um ein würzig-weiches Chili Con Carne etwas knackiger zu machen.

Und natürlich passen sie ganz wunderbar zu Tomaten und man kann sie in ganz vielen klassischen Kombinationen verwenden, wie zum Beispiel in dem italienischen Gemüse bestehend aus Paprika, Tomaten und Zwiebeln in Olivenöl geschmort.

Paprika habe so viele gesundheitliche Vorteile und dazu noch erfreulich wenig Kalorien. Essen Sie öfter Paprika. Die Schoten sind gesund, schmecken köstlich und machen nicht dick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>