Hülsenfrüchte

Bei diesem Wetter ist mir oft nach eigentlich klassischen Winter- oder Herbstessen zumute. Leider sind die oft auch entsprechend schwer und damit kalorienreich.

Ich weiche deswegen auf Hülsenfruchtgerichte aus. Hülsenfrüchte haben zwar auch relativ viel Kalorien, aber wenn man sie als Suppe zubereitet kann man auch richtig viel essen und wird entsprechend gut satt.

Hülsenfrüchte sind sehr gesund, haben wertvolles Eiweiß, Ballaststoffe und viele andere wertvolle Inhaltstoffe. Dazu sind sie so vielseitig zu verwenden, mit unterschiedlichen Würzen kann man ein klassisch nordeutsches Essen kreieren, oder exotisch scharfe indische Gerichte kochen.

Besonders haben es mir die verschiedenen Linsensorten angetan.

Und noch ein Tipp für Vegetarier. Hülsenfrüchte mit Reis ergeben eine sehr vollwertige Eiweiß/Kohlenhydrat-Mischung. Wer sogar auf Milchprodukte verzichtet, kann seinen Eiweißbedarf mit Hilfe dieser Kombination gut zu sich nehmen.

Eine sehr leckere Kombination sind für mich Azukibohnen mit Rundkornreis. Man kann diese Bohnen sogar für Süßspeisen verwenden,  sie sind vielseitig und gesund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>