Fett Verbrennungs Ofen

Über einen Freund bin ich auf eine mir neue Abnehmseite gekommen. Die Methode die dort verkauft wird heißt: „Fett Verbrennungs Ofen„.

Ich habe mir die Seiten mal angesehen und stelle fest, dass es wieder eine Seite ist, die altbekannte Wahrheiten etwas neu verpackt und teuer verkauft.

Sie erinnert mich sehr an die Schlank im Schlaf Geschichten, man soll zu bestimmten Tageszeiten spezielle Mahlzeiten essen und würde so im Schlaf das Fett verbrennen.

Es gibt dort ein Video zu sehen, bei dem ich die Geduld verloren habe, sie schreiben eigentlich immer das Gleiche, was auch schon längt bekannt ist.

Die Diätindustrie will den Dicken das Geld aus der Tasche ziehen.

Ja stimmt, es ist ein riesiges Geschäft. Nur wollen auch die Macher der Seite bezahlt werden. Wo bitte ist das Neue daran?

Man soll Muskeln aufbauen, also Krafttraining machen um nachhaltig Fett zu verbrennen.

Ja klar, ist auch nicht gerade neu, wie es bei Aiqum zu lesen ist. (an das umfangreiche Lexikon zum weiten Bereich Abnehmen und Gesundheit, kommt jeder interessierte Leser heran, ohne Mitglied zu werden)

Mit einer Sachen haben die Macher der Seite Recht. Die richtigen Informationen sind allles, ohne die tappt man von einer Diätfalle in die andere. Machen aber muß man das Abnehmen selbst, von alleine geht nichts.  Warum also etwas kaufen, was man für umsonst überall nachlesen kann.

Die Angebote scheinen günstig, besonders setzen sie auf Tagesangebote. Ein teures Paket mit Infos und Coaching, wie immer das auch aussehen mag, das über 100 Euro kosten soll, wird speziell heute für nur 29,97 Euro verkauft. Ich wette darum, dass das Angebot morgen noch genau so besteht und sie so die Leute locken wollen.

Also noch mal Grundsätzlich. Es gibt ein paar Fakten, um die kein Abnehmwilliger Mensch herum kommt, mag man sie auch noch so schön verpacken und  schön reden. Wozu für die Verpackung bezahlen, gekocht wird dort auch nur mit Wasser.

Ich sage nicht dass es grundsätzlich falsch ist was dort steht, nur könnte man mit etwas gesunden Menschenverstand und mit etwas Recherche im Netz, zum Beispiel in der Wissensdatenbank bei Aiqum, zu dem gleichen Ergebnis kommen und das ganz umsonst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>