Eiweißtage

Im Moment habe ich gemerkt, dass ich in den letzen Tagen recht viel Kohlenhydrate gegessen habe. Ich habe dementsprechend Wasser eingelagert und fühle mich unwohl.

Um dem entgegen zu wirken, lege ich gerne mal zwei Eiweißlastige Tage ein.

Ich esse Gemüse, Salate und fettarmes Eiweiß wie Tofu oder Hähnchenbrust oder Fisch und dazu möglichst wenig Kohlenhydrate. Allenfalls mal eine kleine Portion Naturreis, das ist auch alles.

Ich stelle an solchen Tagen fest, wie sättigend doch eine solche eiweißreiche Mahlzeit ist. Sie bekommt mir gut, ich fühle mich nicht mehr so aufgeschwemmt und sie ist auch gut für die Energiebilanz.

Auf diese Art und Weise kann ich gut Pasta-Tage und Brot-Tage ausgleichen.

Nur sollte man, wie bei allem, darauf achten dass die Ausgewogenheit in der Ernährung bestehen bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>