Drei Wochen Kur zuhause

Mein Noch-Ehemann fährt jetzt für drei Wochen nach Andalusien und ich werde die Zeit hier alleine genießen.

Da ich nun gerade wieder mit viel Sport im Fitnessstudio begonnen habe, werde ich die Zeit nutzen um meiner gesunden Ernährung wieder auf die Sprünge zu helfen. Ich werde die Regeln, nach denen ich zwar mehr oder weniger erfolgreich immer lebe, sehr streng fassen und beherzigen.

  • 5 Obst- oder Gemüsemahlzeiten pro Tag gelingen mir nicht immer
  • Ich habe immer noch zu viel Weißmehl und Zucker in der Ernährung 
  • Ich esse immer noch zu fett
  • Die Schokolade, besonders in Form von Schokoaufstrich, verlockt mich noch zu sehr.
  • Wechseljahresbedingt ist mein Zyklus ausser Rand und Band, was noch zusätzlich zu Heißhungerattacken beiträgt. Dagegen hilft Soja und regelmäßige kräftige Bewegung.

Diese Punkte will ich in den Griff bekommen, indem ich mir meinem Alltag angepasste Ernährungspläne mache und auch einhalte. Ich plane die Obst- und Gemüsemahlzeiten fest ein und vertraue nicht darauf dass ich zwischendurch doch mal Obst esse. Ich esse weniger Fleisch, statt dessen mehr Fisch und mehr Tofu.

Ich werde nur noch Vollkornprodukte wählen und friere das vorhandene Toastbrot ein. Anstelle von Käse werde ich öfter mal Quark mit Kräutern bestreut als Aufstrich essen und anstelle des Schokoaufstrichs gibt es ein Schälchen Quark mit etwas Kakao angerührt oder einen kalorienarmen Schokopudding.

Außerdem beginne ich wieder damit, meine Kalorien genau zu zählen um wieder einen Überblick über meine Energiebilanz zu bekommen.

So eine Umstellung ist wirkich am Einfachsten, wenn man alleine ist und einen geregelten Alltag hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>