Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Brot in der Diät

06 Feb

Autor: Requendel - Kategorie: Abnehmen mit Genuss, Blog Requendel, Energiebilanz, vollwertige Ernährung

Ich bin ein Brot-Fan. Ich könnte mich nur von leckerem Brot ernähren. Wenn es frisch und gut ist mag ich es auch ohne Belag, ansonsten schmeckt es mir mit süßem Aufstrich, pikanten Aufstrich, Wurst, Käse, Quark, ach Brot schmeckt mir eigentlich immer.

Das Ganze hat nur einen Haken, Brot hat recht viele Kalorien. Ich glaube einen Großteil meiner überflüssigen Kalorien habe ich in Form von Brot zu mir genommen, natürlich am meisten mit leckeren mit Käse überbackenen Broten, die zudem noch üppig belegt waren.

Wie oft habe ich eben mal so zwischendurch mal eine Scheibe Brot gegessen und ich bildete mir noch ein, dass das nicht dick machen würde. Das kam noch aus meiner Low-Fat-Zeit, denn Brot hat ja kaum Fett also meinte ich es unbegrenzt essen zu dürfen.

Gut, Brot ist also kostbar geworden und darf, wenn ich in meiner negativen Energiebilanz bleiben will, nur in Maßen genossen werden. Wie bei allen Lebensmitteln überlege ich jetzt genau was mir am meisten gibt. Da ich keine riesigen Mengen mehr essen, soll das was ich esse nährstoffreich und gesund und lecker sein.

Mein Entscheidungskriterium ist immer ob es sich für mich lohnt, diese Kalorien zu essen, ob der Genuss wirklich so groß ist.

Beim Brot bin ich dahinter gekommen, dass ich die allerbeste Qualität will. Für jeden Tag nehme ich also Vollkornbrot aus Biogetreide und ganz selten, zu Festen oder zu ganz besonderen Mahlzeiten, ist es dann auch helles Brot, da auch möglichst Bio-Brot und beste Qualität.

Da ich bei der Bio-Qualität immer jongliere zwischen Portemonnaie-Inhalt und Bio-Preisen, habe ich mir eine Getreidemühle gekauft und backe seit dem mein Sauerteigbrot selbst. Die Rohstoffe wie Vollgetreide, sind in Bio-Qualität wirklich bezahlbar. Es lohnt sich wirklich einiges selbst her zu stellen. Selbst wenn man die Kosten für den Backofen dazu zählt ist selbst gebackenes Brot recht preiswert.

Brot ist für mich noch mehr als ein einfaches Nahrungsmittel. Für mich hat Brot einen Symbolcharakter. Es ist für mich Nahrung die die Erde mir schenkt und Brot zu essen ist für mich fast eine religiöse Handlung. Ich achte gerade das Brot sehr. Wo Brot ist wird man satt, gesundes Bio-Brot macht nicht nur den Körper sondern auch die Seele satt, so empfinde ich das. Ich denke da an viele Rituale, die mit Brot zu tun haben, zum Beispiel das traditionelle Brotbrechen oder das Geschenk zur Hauseinweihung. Brot und Salz zu teilen besiegelt Gastfreundschaft, wenn man mit jemanden das Brot teilt ruht die Feindschaft.

Das alles hat bei mir das Bedürfnis geweckt eben nach dem qualitativ besten und reinsten Brot, das ich hier kriegen kann. Es ist mein selbst gebackenes Brot mit selbst angesetzten Sauerteig und besteht nur aus. Getreide, Wasser und Salz.

Von diesem Brot esse ich täglich zwei Schnitten und ich esse sie voller Genuss und sehr bewusst. Sie sättigen mich gut und nachhaltig und geben mir Ruhe und Zufriedenheit.

Ja, das Brot ist mir sehr kostbar und ich möchte es achtsam behandeln.

Und so genossen passt auch das Brot ganz wunderbar in meine Energiebilanz. Durch den bewussten Umgang mit Nahrungsmitteln habe ich auch die Achtung vor dem einfachen schlichten ursprünglichen Essen gewonnen.

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-ernaehrung.de/allgemein/blog-requendel/brot-in-der-diaet.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top