Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

„Anbraten“ nicht immer nur in Fett

11 Mrz

Autor: Requendel - Kategorie: Abnehmen mit Genuss, Blog Requendel, fettarme Ernährung, Schonende Zubereitung

Ich stelle immer wieder fest, dass das klassische Anbraten in Öl oder anderen Fetten, ganz oft unnötig ist.

Mit etwas Fantsie und der richtigen Pfanne, kann man extrem viel Fett sparen.

In einer gut beschichteten Pfanne reicht es ja schon zum normalen Anbraten, wenn man die Pfanne mit einem Hauch Öl einpinselt oder man kann das Fleisch auch ganz ohne bräunen.

Ich habe jetzt festgestellt, dass auch Tofu nicht angebraten zu werden braucht. Ich „brate“ ihn in etwas Sojasoße. So  wird er gleichzeitig auch gewürzt. Ich achte immer darauf, dass eine Schicht Soße in der Pfanne ist, indem ich immer mal wieder nachgieße, während des Bratvorgangs. Die Tofuwürfel werden wunderbar knusprig und gut gewürzt.

Den Rest Soße aus der Pfanne entsorge ich, denn er ist durch das Reduzieren extrem salzig. In den Tofuwürfeln hält sich der Salzgehalt dann sehr in Grenzen, man isst sie ja auch in der Regel mit salzarm zubereiteten Gemüse oder Reis.

Hähnchenbrust „brate“ ich auf die gleiche Weise in Hühnerbrühe an und Zwiebeln bräune ich in ganz wenig Wasser oder Gemüsebrühe.

Für mich ist das eine echte Alternative zum Anbraten in Fett.

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-ernaehrung.de/allgemein/blog-requendel/anbraten-nicht-immer-nur-in-fett.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “„Anbraten“ nicht immer nur in Fett”

  1. Maryse meinte am 10. Mai 2012 - 09:50 Uhr

    Das ist nicht fair ich habe hunger und werde mir heute aber nur nen salat mehacn:( wenn ich das so sehe bereue ich ja meine Entscheidung jetzt schon;)Liebe Grfcdfe an Dich

    ID 3128

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top