Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Abnehmen wird durch richtiges Einkaufen erleichtert

06 Apr

Autor: Requendel - Kategorie: Blog Requendel, Diät-Tipps

Ein wichtiger Punkt der mir immer wieder auffällt ist die richtige Planung des Einkaufs. Es schont nicht nur die Nerven, sondern auch Geldbeutel und vor allem die Einergiebilanz, wenn man den Einkauf sorgfältig plant.

Ich lebe in einem Haushalt mit meinem Mann zusammen, der nicht abnehmen will, er hatte noch nie Probleme mit seinem Gewicht. Ich will ihn also auch nicht immer dazu verdonnern mein kalorienarmes Essen mit zu essen.

Wir überlegen also genau wie man das Essen worauf wir beide Lust haben möglichst kalorienarm kocht.

Jetzt wird überlegt was sonst noch an Wünschen da ist, hat man mal wieder Lust auf was Süßes zum Kaffee oder reicht eine Scheibe Knäckebrot mit Quark?

Bei der genauen Planung kann man schon im Vorfeld die heftigsten Klippen umschiffen indem man mit konkreten Vorstellen zum Einkaufen geht und nicht nur mit einer vagen Lust auf was Süßes.

Bitterschokolade und Vollkornkekse sind besser als irgendwelche Riegel oder fette Kuchenstücke. Mit einem Zettel in der Hand den man abarbeiten muß, kommt man auch leichter an der Kuchentheke vorbei. Ganz besonders nützlich ist es auch das Geld passend mit zu nehmen, so dass man garnicht erst vor die Entscheidung gestellt wird ob man dieses und jenes doch noch mitnehmen will.

Und ganz wichtig es es auch noch mit Ruhe und ohne Hunger einzukaufen. Ist man in Hektik fällt man doch leicht wieder auf die Verlockungen herein die schnelle leckere Bedürfnisbefriedigung versprechen. Man steckt lieber ein Fertiggericht in den Korb ohne genau zu wissen was drin ist, als sich die Zutaten für ein selbst gekochtes Essen zusammen zu suchen. Es lohnt sich in jedem Fall auf den Packungen nach den Nährstoffangaben zu schauen. Oft erlebt man Überraschungen wie unterschiedlich die Produkte der einzelnen Firmen sind.

Das alles braucht natürlich etwas Zeit beim Einkaufen, aber es lohnt sich sehr.

Bei mir selbst habe ich die Erfahrung gemacht, dass wir wesentlich günstiger und kalorienärmer leben mit einem genauen Einkaufszettel. Wichtig ist es eben, dass man sich vorher die Zeit für eine sorgfältige Planung nimmt.

Die Ernährung ist wichtig. Gesunde Ernährung erhält die Gesundheit. Sollte uns das nicht etwas Zeit und Mühe wert sein?

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-ernaehrung.de/allgemein/blog-requendel/abnehmen-wir-durch-richtiges-einkaufen-erleichtert.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 2 Kommentare zu “Abnehmen wird durch richtiges Einkaufen erleichtert”

  1. michaela meinte am 8. April 2008 - 17:59 Uhr

    hiii

    ID 48

  2. Zofia meinte am 10. Mai 2012 - 00:51 Uhr

    Also Pressefreiheit ja, aber alles hat ja Grenzen! Hunde einschle4fern, nur weil sie ne btsitmmee Rasse sind? Und was ist mit dem lieben Rotti, der so brav sein Frauli jeden Tag begleitet! Die alte Dame, die ihn schon fcber 10 Jahre hat und fcber alles liebt? Weg nehmen? Den Familienmitglied tf6ten? Weil er ein Kampfhund ist?!? Das ist doch ne Frechheit. Ich hab nen Hund- 5 kilo Hund vor demb4haben manche Menschen auch schon Angst wegen dieser Hetze die zur Zeit in Medien so modern ist! Ein 5kg Hund muss ich zur Seite ziehen und mich davor stellen, damit ein Kind, das panische Angst hat, vorbeigehen kann ohne in die Hose zu machen! Gratuliere, sowas haben die Eltern, die den Medien so alles glauben, erreicht. Sie erziehen neuen Generation Hundehasser und alles nur dank Medien. Wie wird es in 100 Jahren ausschauen? Alle Tiere tot, nur weil sie im Weg stehen, gefe4hrlich oder nutzlos sind?Und das schlimmste sind sogenannten Journalisten die fcber ein Thema schreiben, wo sie NULL Ahnung haben. Zuerst informieren, recherchieren und dann Mund auf! Im Fall von Frau CH.T. am Besten einfach nur Mund zu und ab nach Hause!

    ID 3117

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top