Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Abnehmen geht besser mit Abwechslung beim Essen und bei anderen Gewohnheiten

13 Mrz

Autor: Requendel - Kategorie: Abnehmen mit Genuss, Abnehmen Tipps, Blog Requendel, Gesund abnehmen

Ich stelle immer wieder fest, dass ich besser funktioniere wenn ich öfter mal Brüche in meinen Gewohnheiten habe. Ich merke dass ich zwar gerne strikt nach der Uhr esse, inzwischen ist es ja so dass ich schon zu den Uhrzeiten passend hungrig werde, aber dann brauche ich es auch mal aus dieser Gewohnheit auszubrechen und völlig verrückt zu essen. Mitten in der Nacht wenn man gerade von einer Veranstaltung kommt, oder mal mit Frikadellen und Fisch frühstücken oder auch mal ein Glas Sekt zum Frühstück trinken macht manchmal Spaß. Diese Zeiten genieße ich total, weil ja meist auch noch Feiern stattfinden, eben der Anlass für so ein außergewöhnliches Essen.

Aber wenn über eine längere Zeit keine Feier in Sicht ist, dann verordne ich mir so etwas auch mal einfach so zwischendurch. Dann überrasche ich meinen Mann mit einem Kuchen und frischen Croissants zum Frühstück, dann organisiere ich ein Picknick oder verdonnere uns mal zu ein paar Obst-Tagen. Abwechslung geht auch in die andere Richtung und muss nicht immer Schlemmerei bedeuten. Abwechslung kann man sich auch verschaffen indem man mal ein paar strenge Tage einlegt. Wichtig ist es dass man mal ab und zu aus der Routine ausbrechen kann.

Neulich nachts konnten mein Mann und ich nicht schlafen. Wir sind uns so gegen 3 Uhr in der Küche begegnet, beide auf Nahrungssuche. Wir haben uns dann einen großen Teller mit kleinen Snacks fertiggemacht. Rohkost und Kräuterquark, eine kleine Dose Thunfisch in eigenen Saft, Knäckebrot ein Teller mit Apfelscheiben, Meerrettich und noch ein paar Kleinigkeiten. Dazu ein Glas Prosecco. Dann haben wir uns aufs Sofa gelagert und geschlemmt. Die Kalorien habe ich natürlich eingetragen und konnte auf das Frühstück am nächsten Tag verzichten.
Danach weiß man dann seinen normalen Essrhythmus wieder umso mehr zu schätzen, man merkt wie gut es tut sich einfach im gewohnten Rahmen zu bewegen. Ich merke das gerade jetzt nach einer etwas chaotischen Zeit.

Zuerst hat mich ja die Erkenntnis dass ich jetzt in den Wechseljahren bin durcheinander gebracht und dann kam die Fahrt nach Kiel. Jetzt läuft alles wieder in normalen Bahnen und ich fühle mich wohl und erleichtert damit. Ich lerne jetzt richtig zu schätzen dass ich mich selbst dazu erzogen habe diese Zeiten einzuhalten, dass ich mir die Mühe gemacht habe zu gucken und auszuprobieren was gut für mich ist und was in meinen Alltag passt. Ich rutsche in die Gewohnheiten wie in ein bequemes Kleid und fühle mich sicher damit.

Solche Wechsel brauche ich auch in anderen Lebensbereichen. Beim Sport merke ich das auch deutlich, für mich ist es nichts eine Routine lange Zeit gleich zu machen, auch wenn ich eventuell die Gewichte erhöhen kann. Ich brauche Abwechlung, ich brauche Phasen in denen ich mich total auspowere und ich brauche Phasen in denen ich mal eine Weile wenig bis überhaupt nichts mache. Oder ich muss mal eine andere Sportart einbauen.

Seitdem ich begriffen habe dass es auch dem Stoffwechsel gut tut und diese Brüche in den Gewohnheiten, besonders was Kalorienaufnahme und Sportintenität angeht, ihn eher wach halten und zum arbeiten antreiben, sorge ich dafür dass ich Abwechslung habe.

Für mich ist das eine Erleichterung. Früher habe ich immer versucht mich zu disziplinieren und eine Diät oder Ernährungsweise über lange Zeit, möglichst über Jahre durchzuhalten und immer wenn ich ausgebrochen bin habe ich mich dafür gehasst. Meist habe ich mich dann mit dem Abbruch der Diät bestraft und nur noch gefressen. Seitdem ich weiß dass das unnötig und sogar hemmend für die Abnahme ist, geht es mir in jeder Hinsicht besser. Ich genieße die Abwechslung und weiß dass ich meinen Stoffwechsel im Training halte. Was will ich mehr? Ich bin so froh dass ich Aiqum gefunden habe und diese Dinge dort gelernt habe.

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-ernaehrung.de/allgemein/blog-requendel/abnehmen-geht-besser-mit-abwechslung-beim-essen-und-bei-anderen-gewohnheiten.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Abnehmen geht besser mit Abwechslung beim Essen und bei anderen Gewohnheiten”

  1. Yankho meinte am 13. Mai 2012 - 00:59 Uhr

    After representation wheatosver of your blogposts I moldiness say i pioneer this particularised one to generally be top nick. I mortal a weblog also and necessary to repost a few shear of your articles on my own diary tract. Should it be alright if I use this as daylong I private reference your web diary or create a incoming linkage to your article I procured the snipping from? If not I make and could not do it without having your tolerance . I hump collection starred this article to cheep and zynga calculate motivated for publication. Anyway revalue it either way!

    ID 3196

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top