Schlank und schön mit Goldhirse

Ein echter Genuss ist immer mal wieder Goldhirse.

Ein Brei daraus zum Frühstück ist gut für Körper und Seele. Spirituell gesehen ist Hirse ein Kommunikationsverstärker. Es bringt die Zellen des Körpers dazu im Austausch mit einander zu bleiben.

Ansonsten ist es ein leckerer Sattmacher, der nicht allzuviele Kalorien hat (50 g haben ca. 165 kcal, also die Trockenware), sofern mensch bei der Zubereitung auf Sahne und Zucker verzichtet. Goldhirse lässt sich leicht zu einem leckeren Brei kochen und schmeckt dann mit Früchten und Joghurt. Macht gut satt und bietet eine gute Grundlage für den Tag. Vor allem belastet es nicht die Energiebilanz.

Der hohe Anteil an Kieselsäure bzw. Silicium stärkt Fingernägel und Haare, verhindert Falten und macht die Haut wieder glatt. Also gerne mal so ab und an eine Mahlzeit mit diesem Leckerchen einplanen.

Ernährungstechnisch ist noch interessant, dass Goldhirse glutenfrei ist und sich auch für die Ernährung von Kleinkindern eignet. Ausserdem ist in Hirse viel Eisen enthalten.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>