Schlank mit fettarmer Ernährung

Ich bin ganz sicher keine Freundin der Theorie das Fett ganz und gar aus der Ernährung verschwinden soll, wie es einige AbnehmguruInnen wie Susan Powter verkünden. Meiner Meinung nach, und auch nach der des DGE braucht der Körper eine gewisse Menge Fett. Daher hat es auch gar keinen Zweck dieses zu verteufeln, wichtig ist zu lernen damit umzugehen. Wie bei allem anderen gilt auch hier: Die Menge macht es!

30 g Fett darf die tägliche Nahrung enthalten

Dabei ist natürlich besonders auf versteckte Fette zu achten. In Fertigprodukten, Wurst usw.

Hier einige Tipps zum Fettsparen:

Pfanne nur mit Öl auspinseln

Bei Eisahne keine süße Sahne verwenden sondern je zur Hälfte saure Sahne und fettarme Milch

Beim Kuchenbacken den Fettanteil durch Magerquark ersetzen

Statt Butter auf Brot, lieber fettarmen Frischkäse, Tomatenmark oder Quark nehmen

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist sehr sehr lecker. Nur braucht es ein wenig umdenken und den Wunsch Gewicht zu reduzieren und gesund zu leben.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

One thought on “Schlank mit fettarmer Ernährung

  1. Gesund abnehmen durch fettarme Ernährung…

    Fast Food ist schnell und billig. Allerdings zahlt der Körper mit der Zeit den Preis dafür. Gesund abnehmen durch fettarme Ernährung heißt die Lösung, um unzählige Pfunde schmelzen zu lassen. Gesunde Ernährung bedeutet, bewusst zu leben, und sich in se…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>