Saisonfrüchte geniessen und das Immunsystem stärken

Im Moment schwelge ich in Früchten. Es ist so ein Wechsel von den Sommer- zu den Herbstfrüchten. Seit ich mich saisonal ernähre, also Weintrauben wirklich nur esse, wenn auch Weintraubenzeit ist, merke ich immer schon im Vorwege wie mein Körper nach bestimmten Dingen verlangt.
Ich schwelge in Moment in Trauben und achte da auch nicht auf die Kalorien. Weintrauben sind schon immer meine liebsten Früchte gewesen und so nutze ich es natürlich aus, wenn ich sie haben kann. Seit einigen Jahren habe ich aber auch nur in dieser Zeit Appetit darauf. Genauso geht es mir mit Zitrusfrüchten. Apfelsinen im Sommer, nee, dass brauche ich nicht.
Der September ist immer so ein Monat, in dem ich einen Wechsel spüre. Den Übergang von den Frühlings- auf die Sommerfrüchte spüre ich nicht so stark, aber wenn es von Sommer auf Herbst geht, ist der Bruch krasser.
Vielleicht liegt es daran das die Frühling- und Sommerfrüchte gleichermassen Obst haben, dass eine relativ kurze Saison hat und auch leicht verderblich ist. Die Herbstfrüchte, ausser den Trauben, begleiten uns ja noch durch den Winter. Äpfel, Birnen, Kiwi und so weiter, sind ja bis weit in das Frühjahr hinein erhältlich.
Es ist wirklich erstaunlich wie deutlich sich mein Immunsystem verbessert hat, seit ich saisonal esse, hat sich mein Immunsystem deutlich verbessert. Ich bin weniger erkältet und ich habe weniger Hautirritationen. Mein Asthma ist fast weg und tritt nur noch bei Stress auf, und bei weitem nicht mehr so massiv. Die Verbesserung meiner Atemwegserkrankung schreibe ich aber auch der Tatsache zu, dass ich mich biologisch ernähre. Das ist zwar ein wenig teurer, aber ehrlich gesagt ist mir das mein Wohlbefinden wert.
ich glaube das es wichtig ist, die entsprechenden Früchte und Gemüse passend zur Jahreszeit zu wählen, weil sie genau die Vitamine und Mineralstoffe erhalten, die für uns in der jeweiligen Zeit wichtig sind.

Technorati Tags: , ,

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>