Sättigungspunkt wieder fühlen lernen

Wir essen zu schnell und daher auch zu viel. Eines der ersten wichtigen Dinge die bei starken Übergewicht verloren gehen, ist das Gefühl: Wann bin ich satt?

Wenn diese Marke nicht mehr erkannt geht, gibt es keine Grenzen mehr. Dann wird nur noch hineingestopft. Gerne gesagter Satz einer schlanken Freundin von mir: Was, das willst du noch essen? Du müsstest doch schon dreimal satt sein!

Meine Antwort früher darauf: Satt? Was ist das? Was bitte hat essen mit satt zu tun?

Klingt jetzt lustig, war aber eher sehr traurig, denn wenn ich damals schon ausführlicher darüber nachgedacht hätte, wäre es nie so weit mit meinem Gewicht gekommen. Vielleicht! Vielleicht hätte ich dann früher versucht mir das Sattgefühl zurück zu erobern. Nun ja, das mache ich jetzt. Und zwar folgendermaßen.

Ich lasse mir beim Essen Zeit!

Meine Mahlzeiten sind eher klein und dafür häufig (5 am Tag)

Ich spüre jedem Bissen nach: Wie ist das Gefühl?

Mittlerweile erkenne ich sogar schon ein volles Gefühl im Magen. Was nicht heißt das ich nicht weiter essen könnte,  nur das ich es nicht tue. Das ist wirklich nicht mehr essen kann, wenn ich satt bin, wird der nächste Schritt sein. Und wenn es soweit ist, habe ich einen entscheidenden Punkt auf meinem Weg zum Wunschgewicht erreicht.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>