Kalorienbewusste Ernährung an Festtagen

Jede/r MenschIn hat mal etwas zu feiern. Viele von uns die gerade dabei sind Gewicht zu reduzieren, fühlen sich nun leicht einmal verunsichert, denn an solchen Tagen gibt es erfahrungsgemäß auch gerne mal ein wenig mehr oder üppiger zu essen.

Dank der Flexiblen Diätmethode brauche ich mir nun da keine Sorgen machen. Wenn es mal zu viel geworden ist, dann gleiche ich es in den nächsten Tagen wieder aus. Solche Tage entspannt anzugehen, macht das Abnehmen leicht.

Da ich aber keine Diät mache, sondern eine dauerhafte Ernährungsumstellung anstrebe, versuche ich bei Festen hier im Hause Speisen auf den Tisch zu bringen, die in jede Ernährungsbilanz passen.

Zu diesem Zwecke wird gnadenlos entfettet, werden statt Chips Rohkostplatten gereicht. Beim Backen ersetze ich Fett durch Quark und ersetze die Hälfte der Eier durch Milch. Die Zuckermenge wird ebenfalls reduziert. Leider kann ich mich nicht durchringen Zuckeraustauschstoffe zu nehmen. Na ja, Stevia nehme ich, aber das eignet sich nicht zum Backen, da es geschmacklich zu sehr nach Lakritze geht, wenn es in größeren Mengen verwendet wird.

Mit ein wenig Fantasie lässt sich einiges erreichen. Heute gab es einen Brombeer Clafoutis und die Gäste waren einfach begeistert.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>