Kalorienarme Leckerei – Erdbeeren

Bald kommen die ersten regionalen Erdbeeren in den Markt. Gerade bei diesen Früchten kaufe ich nur regionale Produkte. Ich bin auf dem Land aufgewachsen und meine schönste Kindheitserinnerung ist Erdbeeren direkt vom Feld pflücken und essen. Diesen Geschmack können die Treibhauspflanzen der italiensichen und spanischen Anbieter einfach nicht bringen. Auch nicht die Früchte in Bio-Qualität. Nee, ich warte da lieber ein wenig länger und esse dann was die heimische Scholle so hergibt. 🙂

Bei allen saisonalen Gerichten bestimmt dann die jeweilige aktuelle Frucht unseren Speiseplan. Das ist immer toll. Da wird Balsamicoreduktion mit Erdbeeren und Erdbeermarmelade gekocht. Zum Dessert gibt es diese tollen Früchte dann täglich und gerne auch einmal exotisch mit einem Hauch schwarzen Pfeffer und ein wenig Grappa angemacht.

Aber am liebsten esse ich sie nach wie vor au naturelle. Einfach so vom Stil.

Beim Schreiben läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Hoffentlich kriegen wir ordentlich Sonne, dass ich bald beginnen kann mich mit diesen nicht nur den Gaumen, sondern auch die Augen, erfreuenden Früchten vollzustopfen.

Denn Erdbeeren haben neben allen anderen Vorteilen noch einen weiteren. 100 g haben gerade mal so um die 21 kcal!!!!

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>