Kalorienarme Gerichte – Frucht- und Gemüsesülzen

Endlich beginnt das Frühjahr und dann der Sommer. Das bedeutet das ich mich in Sachen Desserts wieder auf der sicheren Seite bewege. 🙂

Im Winter ist es ja doch schon eher einmal was mit Schokolade und Nüssen, aber im Sommer stehen bei uns sehr viel Obstsalate und Fruchtsülzen auf dem Speiseplan. Rote Grütze zum Beispiel. Das ist so ein Leckerschmecker der sich kalorienarm und diätgerecht in den AIQUM Ernährungsplan einfügt und nicht gleich die Energiebilanz sprengt.

Heute wird es rote Grütze geben, auch wenn es die Früchte noch nicht frisch gibt. Aber bei dem herrlichen Wetter ist es schon in Ordnung, zu mal es auch ein wenig Resteverwertung ist. Das Kühlfach muss leer und so wird der Saft von einem Glas Kirschen mit einer aufgeschnittenen Vanilleschote zum Kochen gebracht und mit 1 Esslöffel Speisestärke abgezogen. Dann die Waldbeeren und ein wenig Stevia dazu und alles kaltstellen. Dazu gibt es Sojamilch mit Vanillegeschmack.

Fruchtsülzen lassen sich leicht zubereiten und schmecken sehr lecker. Es sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sie lassen sich wunderbar mit Pfefferminze oder Zitronenmelisse verfeinern und sind mit ein wenig Joghurt statt Sahne eine kalorienarme und sehr wohlschmeckende Dessertvariante, die sich auch gut für Gäste eignet. Zumal mensch sie einen Tag vor dem Fest zubereiten kann. Das Gelee läßt sich auch mit Wein, Cidre oder Portwein aufpeppen.

Aber Sülzen und Gelees sind nicht nur als kalorienarme Süßspeisen geeignet, sondern sie sind auch sehr schmackhaft in der deftigeren Variante. Zu Beispiel diese mediterrane Gemüsesülze.  Hierzu schmecken Backofenkartoffeln. Einfach neue Kartoffeln waschen und ungeschält in Hälften schneiden und mit der Schnittfläche auf ein dünn geöltes und mit groben Salz und gemörserten Pfeffer bestreutes Backbelch setzen und das ganze bei 180 ° für 25 min in den Ofen geben. Diese Backofenkartoffeln sind eine leckere und fettarme Alternative zu Bratkartoffeln.

Bei einer Diät kann mensch trotz allem lecker essen und braucht auf nichts zu verzichten. Im Gegenteil mit ein wenig Fantasie und Freude am Ausprobieren läßt sich der tägliche Speiseplan um einige kalorienarme, gesunde und ausgezeichnet schmeckende Gerichte erweitern, die sicher schnell auf die Liste der gern gegessenen Lieblinge kommen.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

One thought on “Kalorienarme Gerichte – Frucht- und Gemüsesülzen

  1. […] nun beginnt ja die Zeit der Fülle. Heute wird es sogar ein Dessert geben. Ich werde eine schöne rote Grütze kochen. Mit Stevia gesüßt und mit Vanillesojamilch ist die im Ernährungsplan drinnen, ohne das […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>