Kalorienarm, lecker und gesund – Obst

Obst ist wirklich eine tolle Sache und eine Superergänzung des täglichen Ernährungsplanes. Einmal ganz abgesehen davon das Ernährungsexperten empfehlen 5 x am Tag Obst und Gemüse zu essen.

Bei mir war das mit dem frischen Gemüse immer kein Problem, aber die Geschichte mit dem Obst. Früher gab es bei mir nur die Version: Tagelang gar kein Obst und dann vollstopfen damit bis zum Umfallen. Das hat sich seit ich bei AIQUM bin geändert. Heute baue ich in jede Mahlzeit Früchte ein.  Mal sind sie ein direkter Bestandteil und mal esse ich sie als Dessert. Mal so wie sie sind, mal als Salat oder Kaltschale. Es lassen sich da mit ein wenig Fantasie recht interessante Sachen bauen. Hier nur mal ein paar Frühstücksvarianten:

1 Mango in Würfel schneiden und mit Vanillejoghurt und Ingwer servieren.

1 Scheibe Vollkornbrot dünn mit Tomatenmark bestrichen, 1 Scheibe Gouda und ein paar Apfelsinenscheiben.

1 Scheibe Vollkornbort dünn mit Feigensenf bestrichen, Brie und Birnenspalten

1/2 Brötchen mit Aprikosenmarmelade bestreichen und mit Bananenscheiben belegen und mit etwas Zimtpulver bestreuen. 

Bei den Hauptmahlzeiten ist es ein wenig anders. Da wir recht exotisch kochen, sind Früchte oft Bestandteil des Gerichtes. Ananas, Apfel und Konsorten finden oft ihren Weg in Reisgerichte oder den Salat zum Essen. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Als Dessert reiche ich Obst oft ein wenig aufgepeppt. Im Moment ist der Favorit Orangencarpaccio mit Sprossen und roten Zwiebeln. Das schmeckt sehr wohl als Dessert, aber auch als Beilage.

Wenn Besuch kommt ist es schon öfter einmal ein klassischer Obstsalat den ich dann mit einer Vanillensauce aus Magermilch serviere. Oder auch gerne eine Kaltschale. Einfach frische Früchte würfeln oder in Scheiben schneiden und Fruchtsaft mit Cidre oder Wein gemischt süßen und aufkochen, mit Gelantine oder Agar Agar zum gelieren bringen und über die Früchte geben. Kalt stellen und mit Vanillesauce oder Joghurt servieren. Diese Variante lässt sich auch gut schon am Vortag bereiten.

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten und der Fantasie sind da wirklich keine Grenzen gesetzt, also viel Spaß beim ausprobieren.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>