Hungern verboten beim Abnehmen

Der schlimmste Fehler den mensch machen kann ist nicht ausreichend essen! Es ist wichtig seinen Körper mit einer genügenden Kalorienzahl, und gesunder Nahrung zu versorgen. Leider liegt da bei vielen das Problem. Renate schreibt es ja schon in einem der vorigen Artikel. Aber ich beobachte das auch bei mir. Wenn mein Gewicht stagniert, oder ich sogar ein wenig mehr als gewollt auf der Waage haben, schrillen sofort die Alarmglocken, du musst weniger essen. Mittlerweile bin ich seit fünf Jahren dabei meine Ernährung umzustellen, und noch immer ist mein erster Gedanke: Du musst weniger essen! Übrigens im Juli 2004 sah ich so aus. Übrigens bin ich da schon ca. 15 kg leichter als in meiner schwersten Zeit.

Damals noch hätte ich sofort angefangen mich auszuhungern. Jetzt ist zwar der Gedanke da, du musst weniger essen, aber nun setze ich mich erst einmal hin und überlege mir, was ich eigentlich so esse. Wenn ich denn meine Ernährungspläne durchsehe, merke ich, dass ich mengenmäßig gar nicht soviel esse, aber kalorienmäßig deutlich zu hoch liege. Heute setze ich denn da an.

Süßes wird reduziert, aber nicht komplett gestrichen!

Es wird genau geplant, wie die Tage nach einer Einladung mit kalorienreichem Essen aussehen!

Auch an Festtagen steht Sport auf dem Terminplan!

Mit diesen Massnahmen gelingt es mir relativ schnell wieder auszugleichen.

Die letzten Jahre haben zwar einiges an Kraft gekostet, aber auch mehr Lebensfreude und -Qualität in mein Leben gebracht. Dank der Flexiblen Diätmethode, habe ich gelernt meine Ernährung umzustellen, ohne das Gefühl zu haben verzichten zu müssen.

So, sehe ich jetzt aus. Circa 45 kg leichter als zu meinen Spitzenzeiten.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>