Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Gesunde Fette

27 Jun

Autor: Karin - Kategorie: Blog KA-Rit, Diätirrtümer und Diätmythen, fettarme Ernährung

Eine Zeitlang wurde eine fast fettfreie Diät propagiert. Leider haben die ErfinderInnen einer solchen eines vergessen: Der Körper braucht Fett! Natürlich nicht im Übermaße, und natürlich nicht in jeder beliebigen Menge. 30 bis 40 g am Tag sollten genug sein. Natürlich ist fett kalorienreich und sollte entsprechend in die Energiebilanz berücksichtigt werden. Gar keine Frage.

Fett ist nun auch nicht gleich Fett. Sicher sind tierische Fett nicht so sehr gesund, da sie den Cholesterinspiegel in die Höhe treiben. Sie sollten wirklich nur in geringen Mengen verwandt werden. Aber es gibt auch Fette die cholesterin senkend wirken. Die sind zum Beispiel in einigen Fischssorten enthalten. Lachs und Makrele sind Fische die reich an diesen Omega 3 Fettsäuren sind. Diese sollten, sofern mensch Fisch mag, regelmäßig in den Ernährungsplan kommen. Ebenso finden sich diese gesunden Fette in Lein-, Raps- und Sojaöl.

Ich persönlich versuche mindestens 2 x die Woche Fisch zu essen. Es schmeckt mir einfach und gerade die sehr fetthaltigen Fische wie Sardinen, Makrelen, Lachs lassen sich sehr gut ohne weitere, oder nur mit geringer, Fettzugabe zubereiten. Mit viel Gemüse oder einem groen Salat dabei hat mensch hier eine gesunde, ausgewogene Mahlzeit und kann seinen Fettbedarf auf gesunde Weise bedienen.

Wir sind auch beim Grillen immer mehr zu Fisch und zu Gemüsespießen übergegangen, statt der sonst üblichen Nackensteaks. Hier im Haus sind alle sehr zufrieden damit, und ich persönlich finde, dass diese Art des Grillens viel Platz für Fantasie bietet.

Also wie gesagt, ganz auf Fett verzichten ist sicher keine gute Idee. Die Leber braucht in Maßen Fett zum Verarbeiten der Nährstoffe. Allerdings in Maßen und es sollte das richtige sein.

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-ernaehrung.de/allgemein/blog-ka-rit/gesunde-fette.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Gesunde Fette”

  1. Öl und Oliven - nicht nur ein Dickmacher « Fett, Kalorien, Blog, Gramm, Salate, Oliven, Gerade, Vitamine « Abnehmen und Ernährung meinte am 17. Juni 2009 - 09:28 Uhr

    […] dass man oft vergisst wie wichtig und notwendig Fett für den Körper ist.  Diesen Blog findet man hier, einen Beitrag zu dem […]

    ID 274

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top