Gesunde Ernährung auch im Stimmungstief

Das neue Jahr fing für mich ja nicht so prickelnd an. Aber ich bin froh und dankbar, dass ich trotz Frust und Depressionen in den letzten 14 Tagen immerhin noch 300 g abgenommen habe. Das ist der Felxiblen Diät Methode zu verdanken. Dank derer ich eventuelle Sünden gleich wieder ausgleichen konnte.

Heute morgen hat mich denn auch noch ein Asthmaanfall (der erste seit 3 Jahren) auf die Matte geschmissen. Das ist bei mir immer das deutlichste Zeichen das ich Ruhe brauche. Interessanter Weise schrie mein Körper diesmal nicht nach den alten Tröstern. Sonst ist da immer dieses: Ich bin krank, mir geht es schlecht – ich brauche Schokolade und Eis. Das ist nicht da, aber etwas Tröstliches zu essen brauche ich trotzdem. Daher habe ich mir einen alten Liebling gekocht: Hühnersuppe mit viel Porree und Ingwer und Chilli. Schon der Geruch der sich durch die Wohnung zieht, hebt die Stimmung.

Ich glaube jede/r hat so seine alten Tröster die auf den Plan kommen wenn es seelisch mal nicht so toll aussieht. Das ist ja eigentlich auch kein Problem, selbst beim Abnehmen, sofern mensch bereit ist ein wenig zu modifizieren.

Am Beispiel der Hühnersuppe.  Die Version meiner Mutter war: 1 Fettes Suppenhuhn, Hackklößchen aus gemischtem Hack, Gemüse und Gewürze. Ich brauche wohl nicht zu erwähnen, dass vom Huhn alles, auch die wabbelige Haut mit in die Suppe kam.

Meine Version sieht nun so aus: Hühnerbrust am Knochen, Möhren, Lauch, Sellerie, Petersilienwurzel, etwas Mais, Chilli, Ingwer und gestoßener Pfeffer, sowie Kräutersalz und Petersilie.

Von der Hühnerbrust nehme ich nach dem Kochen nur das Fleisch, also ohne Haut, in die Suppe von der ich noch ein wenig Fett abschöpfe.

So kann mensch mit vielen Gerichten verfahren und genießen wonach die Seele verlangt.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>