Formula Diäten versus Abnehmen mit natürlichen Lebensmitteln

Immer wieder einmal hört und liest mensch von Formula-Diäten. Hierbei werden einige Mahlzeiten durch ein Pulver ersetzt das sättigend wirkt. Eine Mahlzeit am Tag besteht dann aus einem Salat und mageren Fleisch oder Fisch. Für den Hunger zwischendurch bieten diese Pülverchen-Fabrikanten, mit der ultimativen Formel Gewicht zu reduzieren und Zeit zu sparen, dann noch diverse im Lebensmittellabor designete Süppchen und Riegel an. Das alles natürlich für teuer Geld. Diese Diäten versprechen uns, dass wir uns nur an dieses Rezept halten müssen und schon in kürzester Zeit werden wir verdünnt, verjüngt und vergnügt am Leben teilnehmen. Von unseren FreundInnen beneidet und vom Traumprinzen geküsst. Alles ganz einfach, sauber, und so attraktiv wie eine Wurzelbehandlung. All diese „Köstlichkeiten“ kann mensch fertig verpackt kaufen und braucht es nur noch in Milch oder Wasser anrühren und schon klappt es mit dem schwindenden Fettpölsterchen. Hört sich toll an, nicht? Hat nur einen Fehler: So funktioniert es in den seltensten Fällen. Sehr oft bleiben die begeisterten AnhängerInnen dieser Diäten krank, und wieder mit dem kurzfristig verlorenen Fett auf den Hüften zurück.

Essen ist nun mal nicht nur Nahrung für den Magen, und es ist nicht nur wichtig irgend etwas in sich rein zu tun, sondern auch die Seele isst mit. Wenn unsere Seele nicht so auf bestimmte Nahrungsmittel reagieren würde, dann hätten viele von uns gar nicht das Problem abnehmen zu müssen. Dann würden wir morgens aufstehen uns ein Glas mit einem satt machenden, leicht nach Tapetenkleister schmeckenden, Papps anrühren und die Welt wäre bis Mittag in Ordnung, wo es denn die nächste Dröhnung gibt. Alles steril, sauber und ordentlich.

Ich selber habe ich eine dieser Ersatzstoffdiäten natürlich auch ausprobiert und nach 2 Tagen aufgegeben. Für mich ist das nichts. Als sehr sinnlicher Mensch bevorzuge ich den direkten Umgang mit Lebensmitteln. Ich weigere auch so ein Pulver aus der Chemieküche Lebensmittel zu nennen. Denn es macht zwar den Körper satt, aber nährt nicht die Seele. Nun hat nicht jede/r diese Lust am Kochen und am Umgang mit Nahrung wie ich, die ausschließlich Bio-Lebensmittel verwendet. Da verstehe ich auch das zurückgreifen auf Dinge die schnell gehen, aber auch hier sollte mensch beachten zwischendrin viel frisches Obst und Gemüse zu essen. Renate hat ja im vorhergehenden Beitrag zum Thema Junkfood und Abnehmen geschrieben und das dies kein Widerspruch sein muss.

Wirklich dauerhaft abnehmen kann mensch nur, wenn er/sie bereit ist sich mit dem eigenen Essverhalten zu beschäftigen. Zu sehen in welchen Situationen esse ich? Warum Süßhunger wenn ich gefrustet bin und wie kann ich ihn umgehen? Wie der Begriff Nahrung sagt: Sie nährt uns! Und für etwas das sichert das wir leistungsfähig sind, das wir am Leben teilnehmen, Sport machen und und macht das wir uns wohlfühlen, sollten wir schon ein wenig mehr Zeit haben, als eine Minute um etwas Pulver in heißes Wasser zu rühren.

In meinem Bekanntenkreis haben übrigens 1/3 der Männer und alle Frauen bereits Erfahrungen mit Formula Diäten und alle haben besonders die gemacht: Sie wirken nur kurzfristig! Alle haben wieder zugenommen und sind voll in den JoJo-Effekt gelandet. Also haben mehr gewogen als vor der Diät. Eine dauerhafte Abnahme ist nur mit einer ausgewogenen Diät möglich, bei der wir weniger Kalorien zu uns nehmen als wir verbrauchen, aber die auch Ausnahmen zulässt. Wie es bei der Flexiblen Diät Methode der Fall ist.

KA-Rit

About Karin

Ich bin 50 Jahre alt, verheiratet, Beruf: Hexe und Künstlerin was beides zusammengehört. Seit Februar 07 bin ich bei AIQUM um mein Übergewicht endgültig weg zu kriegen und habe in dieser Zeit 16 kg abgenommen, so um und bei. :-)
PS: Nach einem Jahr Pause bin ich wieder voll in das Programm eingestiegen seit dem 13.11.2009

One thought on “Formula Diäten versus Abnehmen mit natürlichen Lebensmitteln

  1. viktor

    Der Text trifft es auf den Punkt: Diäten, die Wunder versprechen und KEINE Verhaltensänderung bez. Ernährung beinhalten, taugen nix, wie ich bei Freunden und Bekannten sehen konnte, die damit kläglich gescheitert sind- kurzfristige schnelle Erfolge wurden nach beenden der Diätphase meist schnell wieder zunichte gemacht, der berüchtigte Jojo- Effekt lässt grüßen!

    Guter Artikel!
    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>