Abnehmen und Ernährung
gesund Abnehmen durch richtige Ernährung – persönliche Erfahrungen

Fettverbrennung in Gang bringen

16 Jun

Autor: Karin - Kategorie: Abnehmen Tipps, Blog KA-Rit, Gesund abnehmen

Abnehmen ist keine einfache Sache. Mal ganz abgesehen davon, dass es bedeutet sich mit seinen Essgewohnheiten auseinander zu setzen und diese zu verändern, bedeutet es ebenfalls sich Gedanken um Bewegung zu machen. Denn Sport hilft nun mal am effektivsten die Fettverbrennung anzukurbeln.

Wenn es nun darum geht dem Körper eine Leistung abzuverlangen ist es widerum nötig ihm den nötigen Treibstoff zur Verfügung zu stellen. In unser Auto tun wir ja auch Benzin oder Diesel und keine Marshmellows.

Bevor ich zum Sport aufbreche, esse ich meistens eine Banane und trinke dazu ein Glas Saft. Das ist kalorienmäßig in Ordnung, und belastet nicht.

Ein wenig mehr an Nahrung ist bei sportlicher Betätigung durchaus angebracht. Allerdings sollte die Energiebilanz im negativen Bereich bleiben. Aber das lässt sich leicht mit einem durchdachten Ernährungs- und Sportplan erreichen.

Stichwörter

Abnehmen Abnehmen mit Genuss Abnehmen und Genießen AIQUM dauerhaft abnehmen Diät Energiebilanz Entlastungstag erfolgreich abnehmen Ernährung Ernährungsplan Ernährungsumstellung FDM fettarme Ernährung fettarm kochen Flexible Diätmethode Frühstück Frustfressen Gemüse gesund Gesund abnehmen gesunde Ernährung gesund essen gesund geniessen Heißhunger Hunger kalorienarm Kräuter Kräuterküche Kristallwasser negative Energiebilanz Obst Regelmäßige Mahlzeiten regelmäßig essen richtige Ernährung Rohkost Süßhunger Salat Schokolade Sport Stoffwechsel Stoffwechsel anregen trinken Trostessen Vitamine

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-ernaehrung.de/allgemein/blog-ka-rit/fettverbrennung-in-gang-bringen.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Fettverbrennung in Gang bringen”

  1. maers meinte am 17. Juni 2010 - 06:54 Uhr

    Sehr gute Liste!
    Hab mich köstlich amüsiert….

    ID 473

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top